Anscheinend verwenden Sie einen älteren Internet Explorer. Leider unterstützen wir, genau wie Microsoft, diesen Browser nicht mehr. Sie werden also Fehlermeldungen und ein inkonsistentes Design erleben.
Bitte haben Sie Verständnis und entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.

News

KSK Diagnostics GmbH gewinnt den Innovationsstarter Fonds Hamburg und den High-Tech Gründerfonds (HTGF) für die Finanzierung der Entwicklung molekularbiologischer Schnelltests

24. April 2017
KSK Diagnostics GmbH nutzt ihre isothermale Amplifikationstechnologie, KDx rITA®, für die Entwicklung molekularbiologischer Schnelltests zum Nachweis von Krankheitserregern und Antibiotikaresistenzen innerhalb von 30 Minuten. Damit kann die Zeit bis zum Therapiestart entscheidend reduziert werden. Um die weitere Produktentwicklung und den Markteinstieg zu beschleunigen, wurde eine Finanzierungsrunde mit dem neu aufgelegten Innovationsstarter Fonds Hamburg II und dem High-Tech Gründerfonds abgeschlossen. Jedes Jahr Mehr …

Dräger erwirbt Mehrheitsanteile an Hamburger Start-up bentekk

3. April 2017
Die Dräger Safety AG & Co. KGaA erwirbt 51 Prozent der Anteile an der bentekk GmbH. Die Seedinvestoren High-Tech Gründerfonds (HTGF) und Innovationsstarter Fonds Hamburg (IFH) geben im Rahmen der Transaktion ihre Anteile ab. Mit dem Zukauf baut Dräger seine Kompetenz im Bereich der mobilen Gasmesstechnik weiter aus. Das im Süden Hamburgs ansässige Start-up bentekk hat sich auf die Entwicklung Mehr …

fodjan sichert sich Serie-A Finanzierungsrunde und gewinnt neue Partner

7. März 2017
Der Technologiegründerfonds Sachsen (TGFS) sowie der High-Tech Gründerfonds (HTGF) investieren in die Wachstumsbranche Smart Farming. Gleichzeitig geht die Lely Gruppe eine strategische Partnerschaft mit dem Unternehmen ein. Das Dresdner Startup fodjan hat sich auf das Thema effizientes Futtermanagement landwirtschaftlicher Nutztiere spezialisiert. Mit seiner intelligenten und cloudbasierten Software ist es möglich, Futterkosten zu reduzieren, die Effizienz des Betriebes zu steigern und Mehr …

High-Tech Gründerfonds, Bamac GmbH und Business Angel Markus Plümer investieren in das Futtermittel-Start-Up PerformaNat

14. Februar 2017
Das Berliner Start-Up PerformaNat hat sich auf die Entwicklung von Futtermittelzusatzstoffen für Nutztiere spezialisiert, die einen positiven Effekt auf die Tiergesundheit haben. Um die Entwicklung neuer, innovativer Inhaltsstoffe voranzutreiben, erhält die PerformaNat GmbH nun eine Finanzierung im siebenstelligen Bereich vom High-Tech Gründerfonds, der Bamac GmbH sowie Business Angel Markus Plümer. Das Berliner Start-Up PerformaNat entwickelt Futtermittelzusatzstoffe, die die Aufnahme von Mehr …

Atriva erhält Seedfinanzierung für die Entwicklung eines neuartigen Grippetherapeutikums

7. Februar 2017
Neue Wege zur Therapie schwerer viraler Atemwegserkrankungen mit MEK Inhibitoren (Inhibitor des MAP-Kinase Signalwegs) als hochwirksame und gut verträgliche Virustherapeutika: Atriva Therapeutics GmbH wirbt eine Seed Finanzierung bei niederländischen und deutschen Privatinvestoren, angeführt durch die Stichting Participatie Atriva, sowie dem High-Tech Gründerfonds (HTGF) ein, um seine MEK Inhibitoren gegen die Virusgrippe bis zur Klinik zu entwickeln. Die MEK Inhibitoren von Mehr …

Personal MedSystems GmbH gewinnt internationales Konsortium als neue Investoren und schließt Serie-B-Finanzierungsrunde mit einem Volumen von 5 Mio. Euro ab. Weitere 0,7 Mio. Euro von bestehenden Investoren im 2nd closing erwartet.

23. Januar 2017
Die 2008 von Dr. Markus Riemenschneider und Felix Brand gegründete Personal MedSystems GmbH hat den niederländischen Investor KPN Ventures, den Sino-German High-Tech Fund mit Sitz in Shenzhen/Hongkong und die Düsseldorfer NRW.Bank als neue Investoren gewonnen. Zum bestehenden Investorenkreis gehören der französische Investor Seventure, die KfW Bankengruppe und der High-Tech Gründerfonds (HTGF). Das Kapital wird das Unternehmen zur Umsatzsteigerung und für Mehr …

ACHEMA-Gründerpreis 2018: Innovatoren in Chemie, Verfahrenstechnik und Biotechnologie gesucht

11. Januar 2017
Zum zweiten Mal sind unternehmungsfreudige Wissenschaftler, zukünftige Gründer und Inhaber von Start-Ups aufgerufen, sich um den ACHEMA-Gründerpreis zu bewerben. Ab sofort können Ideen, Konzepte und Businesspläne aus den Bereichen Chemie, Verfahrenstechnik und Biotechnologie eingereicht werden. Die Finalisten haben die einmalige Chance, sich im Rahmen der ACHEMA 2018 dem internationalen Fachpublikum zu präsentieren. Drei Gesamtsieger erhalten darüber hinaus je ein Preisgeld Mehr …

HepaRegeniX GmbH erhält €9 Mio. in Serie-A-Finanzierungsrunde für die Entwicklung von Kinaseinhibitoren zur Behandlung akuter und chronischer Lebererkrankungen

5. Januar 2017
HepaRegeniX GmbH, eine neue Biotechfirma, die innovative Behandlungen für Lebererkrankungen entwickelt, gab heute bekannt, dass sie im Rahmen einer Serie-A-Finanzierungsrunde neun Millionen Euro eingeworben hat. An der Runde beteiligten sich neben den Lead-Investoren Boehringer Ingelheim Venture Fund GmbH (BIVF) und Novo Seeds auch der High-Tech Gründerfonds und coparion. HepaRegeniX entwickelt ein neues und einzigartiges therapeutisches Konzept zur Behandlung von Lebererkrankungen, Mehr …

Produktion erweitern, US-Vertrieb ausbauen: JENETRIC GmbH verfolgt mit der dritten Finanzierungsrunde ehrgeizige Ziele

15. Dezember 2016
Das Jenaer Biometrie-Unternehmen konnte seine Investoren für eine weitere Investitionsrunde begeistern und einen neuen Business Angel gewinnen. Nach einem überaus erfolgreichen Jahr blickt das Jenaer Biometrie-Unternehmen in eine finanziell abgesicherte Zukunft. Die Investoren der JENETRIC GmbH sagten in einer dritten Finanzierungsrunde weitere Gelder zu. Bei der Planung der neuen Finanzierungsrunde wurde das Unternehmen von der VENTRADA Corporate Finance GmbH unterstützt. Mehr …

Chinesischer Biotechnologie-Investor VIROAD übernimmt GILUPI

14. Dezember 2016
Die Investoren AURELIA, High-Tech Gründerfonds (HTGF), KfW, ILB, der Risikokapitalfonds der Sparkassen des Landes Brandenburg und Business Angels veräußern ihre Anteile an der GILUPI GmbH – ein Unternehmen der therapiebegleitenden Krebsdiagnostik aus Potsdam – an den strategischen Partner VIROAD. Damit erhält GILUPI die Möglichkeit, die Entwicklung ihrer Medizinprodukte fortzuführen und ihre Produktpalette durch in-vitro Diagnostika zu diversifizieren. Gleichzeitig ermöglicht die Mehr …