Anscheinend verwenden Sie einen älteren Internet Explorer. Leider unterstützen wir, genau wie Microsoft, diesen Browser nicht mehr. Sie werden also Fehlermeldungen und ein inkonsistentes Design erleben.
Bitte haben Sie Verständnis und entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.

Portfolio-Finder

Aktuelle Startups des High-Tech Gründerfonds

Biametrics

Die Biametrics GmbH ist ein Spin-off der Universität Tübingen. Das innovative Unternehmen stellt markierungsfreie Analysegeräte für den Einsatz in der klinischen Diagnostik her. Basierend auf der patentierten Technologie der Reflektometrischen Interferenzspektroskopie, RIfS, werden Wechselwirkungen zwischen Biomolekülen detektiert. Die kleinen, handlichen Analysegeräte sind schnell, robust und preiswert und können auch mobil eingesetzt werden – das alles bei sehr niedrigen Nachweisgrenzen.

Webseite: biametrics.com/en
Im Portfolio seit 13. Aug 2010
Adresse:
Auf der Morgenstelle 18
72076 Tübingen

m2p-labs

M2p-labs bietet eine innovative Technologie zum online-Screening von Fermentationsprozessen in der Pharma- und Chemieindustrie an, womit Durchsatz und Qualität (Informationsdichte) des Screenings erhöht werden.

Webseite: www.m2p-labs.com
Im Portfolio seit 21. Jun 2006
Adresse:
Arnold-Sommerfeld-Ring 2
52499 Baesweiler

PreOmics

PreOmics entwickelt und vertreibt innovative Technologien für die Massenspektrometrie (MS) - basierte Proteomik. PreOmics Produkte basieren auf modernsten Technologien, um weltweit Forscher bei der Proteinanalyse zu unterstützen.

Webseite: preomics.com
Im Portfolio seit 06. Feb 2017
Adresse:
PreOmics GmbH
Am Klopferspitz 19
D-82152 Planegg/Martinsried

Sierra Sensors

Sierra Sensors kombiniert bestehende label-free Detektionstechnologien mit einer innovativen mikrofluidischen Probenzuführung, neuem Sensor-Design und Automationstechnik zu neuartigen Hochleistungsbiosensorik-Geräten.

Im Portfolio seit 23. Okt 2006
Adresse:
Falkenried 88
20251 Hamburg

Venneos

Venneos ist ein Hightech Startup, das Siliziumchip-basierte Imaging Systeme für die Analyse biologischer Zellen entwickelt. Kern der Technologie ist der Siliziumchip, auf dem die Zellen anwachsen und der die elektrischen Signale zellulärer Veränderungen detektiert. Die Signale werden anschließend verarbeitet und als Mikroskopie-ähnliche Bilder dargestellt. Damit können Kunden Veränderungen erkennen, die mit anderen Technologien unsichtbar bleiben und durch die automatisierte parallele Analyse von bis zu mehreren Tausend Zellen auf Einzelzellebene werden Experimente objektiver, reproduzierbarer und verlässlicher.

Anwendung werden die Systeme in der Forschung v.a. in der Tumorbiologie, Immunologie und Pharmakologie sowie in der Medikamentenentwicklung bei Pharma- und Biotechunternehmen finden. Seit der Gründung war das Unternehmen bereits bei mehreren Wettbewerben erfolgreich.

Webseite: www.venneos.com
Im Portfolio seit 19. Aug 2015
Adresse:
Nobelstr. 15
70569 Stuttgart