Internet Explorer 8 Warnung Anscheinend verwenden Sie einen älteren Internet Explorer. Leider unterstützen wir, genau wie Microsoft, diesen Browser nicht mehr. Sie werden also Fehlermeldungen und ein inkonsistentes Design erleben.
Bitte haben Sie Verständnis und entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.
Logo HTGF

News

100ster Exit für den High-Tech Gründerfonds – SolarWinds bietet 8MAN die Plattform für weltweites Wachstum

  • Der 100ste erfolgreiche Exit für Deutschlands größten Seedinvestor HTGF
  • 8MAN wurde vom Berliner Startup Protected Networks entwickelt
  • Mehr als eine Millionen Nutzer setzen die Access-Rights-Management-Lösungen (ARM) des Startups bereits ein
  • Das börsennotierte US-Unternehmen SolarWinds ergänzt mit 8MAN sein Produktportfolio und holt sich weitere Technologie- und Entwicklungsexpertise an Bord

 

Der High-Tech Gründerfonds (HTGF) hat seine Anteile an der Berliner Protected Networks GmbH erfolgreich veräußert. Das 2009 gegründete Startup hat sich mit seinem Produkt 8MAN zu einem der führenden europäischen Anbieter von Access-Rights-Management-Lösungen entwickelt. Kunden sind Unternehmen aller Branchen und Größen. Die nun erfolgte Integration von 8MAN in das Produktportfolio von SolarWinds (NYSE: SWI), Austin, Texas, USA, bietet eine weltweite Plattform für das Produkt. Für SolarWinds ist 8MAN die ideale Ergänzung zu seinem bestehenden Angebot an leistungsstarker und kostengünstiger IT-Infrastruktur-Management-Software, die speziell entwickelt wurde, um die Arbeit von Technologieexperten zu erleichtern. Der High-Tech Gründerfonds hat das Gründerteam von Beginn an bis zum Exit begleitet.

„Wir haben 500 Seedinvestments gemacht, 1,9 Milliarden Euro Anschlussvolumina sind durch unser Netzwerk in unsere Portfoliounternehmen investiert worden, der 100ste Exit unterstreicht, dass wir auch Erfolge realisieren können. Darauf sind wir stolz“, betont Alex von Frankenberg, Managing Partner beim HTGF.

„2009 gab es eine großartige Produktidee, allerdings keine Kunden und damit auch keinen Euro Umsatz“, erinnert sich Markus Kreßmann, Partner beim HTGF. „Mit SolarWinds wurde jetzt das ideale Match für Protected Networks gefunden. Dieser Exit unterstreicht, dass im Software-Security-Bereich aus Deutschland heraus sehr starke und große Unternehmen entstehen.“

Der HTGF ist Deutschlands größter Seed-Investor und hat sich auf vielversprechende Deep-Tech-Investments im frühen Stadium spezialisiert und unterstützt die Unternehmen auch langfristig bei der Investorensuche für weitere Finanzierungrunden. Über den „Private Investor Circle“ des HTGF kam Privatinvestor Günter Müller (Milestone Venture Capital GmbH) an Bord, der dann im Wesentlichen die Wachstumsfinanzierungsrunden von Protected Networks ausgestaltet hat. „Es war mir eine Freude das Team über die Finanzierung hinaus auch mit meiner Erfahrung in den Bereichen Strategie und Produktmanagement unterstützen zu können“, so Günter Müller.

„Dieses gewachsene und vor allem belastbare Netzwerk des HTGF war ganz klar von Vorteil für uns. Es war ein partnerschaftliches Miteinander, das uns in vielen Situationen eines wachsenden Unternehmens tatkräftig unterstützt hat“, so Stephan Brack, 8MAN CEO und einer der Gründer von Protected Networks. „Der Exit ist unser gemeinsamer Erfolg. Als Teil von SolarWinds können wir nun unser Produkt in kürzester Zeit weltweit platzieren und etablieren“, so Brack weiter, der, wie das gesamte Team, von Deutschland aus für SolarWinds arbeiten wird.

Bereits heute ist 8MAN eine führende Lösung in Europa für Access-Rights-Management-Lösungen in Microsoft-Umgebungen und hilft Unternehmen vor unberechtigten Zugriffen auf sensible Daten zu schützen. Die Software-Lösung setzt Maßstäbe für professionelle Netzwerksicherheit und agile IT-Organisation und bündelt modernste Funktionalität mit der Erfüllung gängiger Sicherheits- und Compliance-Richtlinien. Die Kernfunktionen umfassen: Permission Analysis, Security Monitoring, Documentation & Reporting, Role & Process Optimization und User Provisioning.

Für SolarWinds ist die Integration von 8MAN in sein Produktportfolio unter dem Namen SolarWinds® Access Rights Manager (ARM)TM ein weiterer Meilenstein in seiner Mission, funktionsreiche, effektive und einfach zu bedienende Produkte anzubieten. Diese Produkte wurden speziell entwickelt, um die Arbeit von Technologieexperten im Bereich IT-Management und -Sicherheit zu erleichtern. “Mit unserem Portfolio wollen wir der steigenden Nachfrage nach einfacher, leistungsfähiger und kostengünstiger Sicherheitssoftware gerecht werden und unterstützen damit unsere Mission, das Leben von Technologieexperten zu erleichtern”, erklärt Christoph Pfister, Executive Vice President of Products, SolarWinds. “Wir werden in das Zutrittsrechte-Management-Produkt als Teil unseres IT-Portfolios investieren und es weiterentwickeln”, so Pfister weiter.

Für die Manager und Gesellschafter von Protected Networks wurde die Transaktion durch ACXIT Capital Partners auf der M&A-Seite und von CMS Hasche Sigle auf der Legal-Seite begleitet.

 

Über den High-Tech Gründerfonds
Der Seedinvestor High-Tech Gründerfonds (HTGF) finanziert Technologie-Startups mit Wachstumspotential. Mit einem Volumen von insgesamt 892,5 Mio. Euro verteilt auf drei Fonds sowie einem internationalen Partner-Netzwerk hat der HTGF seit 2005 bereits mehr als 500 Startups begleitet. Sein Team aus erfahrenen Investment Managern und Startup Experten unterstützt die jungen Unternehmen mit Know-how, Entrepreneurial-Spirit und Leidenschaft. Der Fokus liegt auf High-Tech Gründungen aus den Branchen Hardware, Software, Life Sciences und Chemie. Mehr als 1,9 Milliarden Euro Kapital investierten externe Investoren bislang in rund 1.400 Folgefinanzierungsrunden in das HTGF-Portfolio. Außerdem hat der Fonds Anteile an nunmehr 100 Unternehmen erfolgreich verkauft. Zu den Investoren der Public-Private-Partnership zählen das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, die KfW, die Fraunhofer-Gesellschaft sowie die Wirtschaftsunternehmen ALTANA, BASF, Bayer, Boehringer Ingelheim, B.Braun, Robert Bosch, BÜFA, CEWE, Deutsche Post DHL, Dräger, Drillisch AG, EVONIK, EWE AG, Haniel, Hettich, Knauf, Körber, LANXESS, media + more venture Beteiligungs GmbH & Co. KG, PHOENIX CONTACT, Postbank, QIAGEN, RWE Generation SE, SAP, Schufa, Schwarz Gruppe, STIHL, Thüga, Vector Informatik, WACKER und Wilh. Werhahn KG.

Kontakt
High-Tech Gründerfonds Management GmbH
Markus Kreßmann
Schlegelstraße 2
53113 Bonn
T: +49 228 82300 132
m.kressmann@htgf.de
www.htgf.de

 

Über Milestone Venture Capital GmbH
Die Milestone Venture Capital GmbH, Hösbach, investiert in junge, erfolgversprechende Software- Unternehmen, deren Produkte über ein hohes Wachstumspotential verfügen und die in internationale Märkte expandieren wollen.

Kontakt
Milestone Venture Capital GmbH
Mozartstraße 57
63768 Hösbach
T: +49 6021 5001133
www.milestone-vc.com

 

Über SolarWinds
SolarWinds (NYSE:SWI) ist ein führender Anbieter von leistungsstarker und kostengünstiger IT-Infrastruktur-Management-Software. Unsere Produkte geben Unternehmen weltweit, unabhängig von Art, Größe und Komplexität der IT-Infrastruktur, die Möglichkeit, die Leistung ihrer IT-Umgebungen zu überwachen und zu verwalten, sei es vor Ort, in der Cloud oder in Hybridmodellen. Wir arbeiten kontinuierlich mit allen Arten von Technologie-Profis zusammen – IT-Operations-Profis, DevOps-Profis und Managed Service Provider (MSPs) –, um die Herausforderungen zu verstehen, denen sie bei der Aufrechterhaltung leistungsstarker und hochverfügbarer IT-Infrastrukturen gegenüberstehen. Die Erkenntnisse, die wir aus der Zusammenarbeit mit ihnen gewinnen, ermöglichen es uns, Produkte zu entwickeln, die gut verstandene IT-Management-Herausforderungen so lösen, wie Technologieexperten sie lösen wollen. Dieser Fokus auf den Anwender und das Streben nach Exzellenz im End-to-End-Hybrid-IT-Performance-Management hat SolarWinds zu einem weltweit führenden Anbieter von Netzwerkmanagement-Software und MSP-Lösungen gemacht.

Die Marken SolarWinds, SolarWinds & Design, Orion und THWACK sind ausschließliches Eigentum von SolarWinds Worldwide, LLC oder seinen verbundenen Unternehmen, sind beim U.S. Patent and Trademark Office registriert und können in anderen Ländern registriert oder noch nicht registriert sein. Alle anderen SolarWinds-Marken, Dienstleistungsmarken und Logos können Common Law-Marken sein oder sind registriert oder stehen kurz vor der Registrierung. Alle anderen hierin erwähnten Marken werden nur zu Identifikationszwecken verwendet und sind Marken ihrer jeweiligen Unternehmen (und können eingetragene Marken sein).

© 2018 SolarWinds Worldwide, LLC. Alle Rechte vorbehalten.

Kontakt
SolarWinds
Kim Cecchini
T: +1 919 957 5019
kim.cecchini@solarwinds.com