Internet Explorer 8 Warnung Anscheinend verwenden Sie einen älteren Internet Explorer. Leider unterstützen wir, genau wie Microsoft, diesen Browser nicht mehr. Sie werden also Fehlermeldungen und ein inkonsistentes Design erleben.
Bitte haben Sie Verständnis und entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.
Logo HTGF

News

Asana Rebel schließt erfolgreich Series-B-Finanzierung über 15 Millionen Euro ab

Das Health & Fitness Startup Asana Rebel hat in einer von Greycroft Partners und e.ventures geführten Series B-Finanzierungsrunde 15 Mio. EUR eingesammelt. Auch bestehende Investoren wie Seed Investor High-Tech Gründerfonds (HTGF), La Famiglia und Business Angel Florian Huber beteiligten sich nochmals an Asana Rebel. Das frische Kapital will das Unternehmen für die weitere Internationalisierung nutzen, sagte Mitgründer Pascal Klein heute in Berlin.

„Das Konzept von Yoga Inspired Fitness trifft einen Nerv. Innerhalb von 2,5 Jahren gelang es Asana Rebel, der führende Anbieter in der Yoga Kategorie zu werden. Mehr als 8 Millionen Downloads in Verbindung mit einem schnellen Wachstum verdeutlichen die hohe Nachfrage“, so Mitgründer Pascal Klein. Co-Founder Robin Pratap fügt hinzu: „Unsere Mission ist es motivierende und inspirierende Health- und Fitness Erfahrungen zu kreieren. Zusätzlich zu unserem Fokus auf die Expansion in den US-Markt wird das frische Kapital vor allem in das Team investiert, mit besonderem Fokus auf Produkt-, Data- und Tech-Positionen.“

Dylan Pearce, Partner von Greycroft in Los Angeles: „Asana Rebel revolutioniert die Fitnessbranche. Das Unternehmen hat ein sehr beeindruckendes Produkt geschaffen, das das Leben von Millionen von Menschen verbessert. Das Team hat das Talent und die Vision, die Marke für einen gesunden Lifestyle zu werden.“

„Langjährige Asana Rebel-Nutzer sind von dem Produkt begeistert. Wir können eine wachsende Nachfrage nach Asana Rebel’s einzigartiger Kombination aus Yoga und Bodyweight Training feststellen“, sagt Jonathan Becker, Partner bei e-ventures. „Pascal und Robin haben ein starkes Team zusammengestellt, das eine mutige Vision hat, bei der jeder von einem gesunden Lifestyle profitiert. Wir freuen uns, unser Engagement auszubauen und das Team auf diesem Abenteuer weiter begleiten zu können.“

Asana Rebel kann kostenlos heruntergeladen und genutzt werden. Nutzer erhalten Zugriff auf täglich wechselnde Inhalte. Durch eine Premium-Mitgliedschaft haben Abonnenten die Möglichkeit aus spezifischen Programmen aus den Kategorien Fatburn, Strength, Flexibility, Balance & Focus sowie Breathe & Relax zu wählen.

Das Startup wurde 2015 in Berlin gegründet und konnte Ende 2017 in einer Series-A-Finanzierungsrunde 6 Millionen Euro einsammeln. Die Runde wurde bereits von e.ventures angeführt und hauptsächlich in die Verbesserung und Weiterentwicklung des Produkts gesteckt, wie z.B. ein Fitness Lab, um Videoinhalte zu erstellen und das Trainingserlebnis zu verbessern.

Pressekontakt
EngelInternational Communications GmbH
Andreas Engel
Bayer-Haus, Kurfürstendamm 178
10707 Berlin
T: +49 30 3640667-0
T: + 49 157 51553000
engel@engelpr.de
www.engelpr.de

Über High-Tech Gründerfonds
Der Seedinvestor High-Tech Gründerfonds(HTGF) finanziert Technologie-Startups mit Wachstumspotential. Mit einem Volumen von insgesamt 892,5 Mio. Euro verteilt auf drei Fonds (272 Mio. Euro Fonds I, 304 Mio. Euro Fonds II, 316,5 Mio. Euro Fonds III) sowie einem internationalen Partner- Netzwerk hat der HTGF seit 2005 bereits 506 Startups begleitet. Sein Team aus erfahrenen Investment Managern und Startup Experten unterstützt die jungen Unternehmen mit Know-how, Entrepreneurial-Spirit und Leidenschaft. Der Fokus liegt auf High-Tech Gründungen aus den Branchen Software, Medien und Internet sowie Hardware, Automation, Healthcare, Chemie und Life Sciences. Mehr als 1,8 Milliarden Euro Kapital investierten externe Investoren bislang in über 1.300 Folgefinanzierungsrunden in das HTGF-Portfolio. Außerdem hat der Fonds Anteile an mehr als 90 Unternehmen erfolgreich verkauft.

Zu den Investoren der Public-Private-Partnership zählen das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, die KfW, die Fraunhofer-Gesellschaft sowie die Wirtschaftsunternehmen ALTANA, BASF, Bayer, Boehringer Ingelheim, B.Braun, Robert Bosch, BÜFA, CEWE, Deutsche Post DHL, Dräger, Drillisch AG, EVONIK, EWE AG, Haniel, Hettich, Knauf, Körber, LANXESS, media + more venture Beteiligungs GmbH & Co. KG, PHOENIX CONTACT, Postbank, QIAGEN, RWE Generation SE, SAP, Schufa, Schwarz Gruppe, STIHL, Thüga, Vector Informatik, WACKER und Wilh. Werhahn KG.

Kontakt
High-Tech Gründerfonds
Simon Math
Schlegelstraße 2
53113 Bonn
T: +49 228 82300161
s.math@htgf.de
www.htgf.de