Internet Explorer 8 Warnung Anscheinend verwenden Sie einen älteren Internet Explorer. Leider unterstützen wir, genau wie Microsoft, diesen Browser nicht mehr. Sie werden also Fehlermeldungen und ein inkonsistentes Design erleben.
Bitte haben Sie Verständnis und entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.
Logo HTGF

News

Berliner Fintech-Startup remind.me sichert sich Seed-Finanzierung

Der High-Tech Gründerfonds (HTGF) und weitere Businessangels investieren zusammen knapp 1 Mio. Euro in die remind me GmbH. Das Unternehmen bietet einen Erinnerungs- und Optimierungsservice für Verträge & Versicherungen aller Art an. Das frische Kapital soll zur Weiterentwicklung der Plattform und zum Ausbau der Kooperationen in Deutschland genutzt werden.

Das Berliner Fintech-Startup remind.me bietet seinen Nutzern einen komfortablen Erinnerungs- und Optimierungsservice für Verträge & Versicherungen an. Ganz egal ob Strom-, Gas-, Mobilfunk-Vertrag oder eine Kfz-Versicherung. Unter dem Motto „Vergessen Sie Ihre Kündigungsfristen. Wir kümmern uns drum“ erinnert remind.me rechtzeitig vor Ablauf der Kündigungsfrist und gibt gleichzeitig individuelle Optimierungsempfehlungen für Tarif- oder Anbieterwechsel laufender Dauerschuldverhältnisse.

Die Idee stammt von den beiden Gründern Daniel Engelbarts und Christian Lang, die zuvor erfolgreich Sparwelt.de, ein Spar-Portal rund um Sparangebote & Gutscheine, gegründet und Ende 2014 an RTL veräußert haben. Mit remind.me gehen sie nun dem Wunsch nach, endlich Ordnung ins Vertragschaos zu bringen und dabei vor allem aber die Kosten zu optimieren.

Daniel Engelbarts, Mitgründer der remind me GmbH: „In Deutschland werden viel zu wenig Verträge regelmäßig überprüft und entsprechend optimiert. Somit lässt ein Haushalt durchschnittlich 1.700 Euro Ersparnis pro Jahr allein bei den fünf Hauptkategorien auf der Straße liegen. Mit remind.me möchten wir dies ändern und den Menschen zu mehr frei verfügbarem Geld verhelfen.“

Für Strom & Gas bietet remind.me sogar einen vollautomatischen Wechselservice, durch den der Nutzer von den jährlichen Preisvorteilen eines Anbieter- oder Tarifwechsels profitiert, ohne sich jedes Jahr erneut drum kümmern zu müssen. Der gesamte Optimierungsservice ist für den Nutzer zu jeder Zeit kostenfrei.

Das Startup ist seit Anfang 2017 operativ tätig und erzielte in diesem Zeitraum bereits sechsstellige Umsätze. Mit den Mitteln aus der Seed-Runde wird remind.me sein Team erweitern und seine technologische Plattform weiterentwickeln.

Simon Math, der für remind.me verantwortliche Investmentmanager des HTGF: „Uns hat besonders das erfahrene und eingespielte Team überzeugt. Der große und messbare Mehrwert für den Nutzer sowie die wachsende Relevanz machen remind.me besonders interessant und wir feuen uns, das Team bei der Erschließung dieses großen Marktes zu unterstützen.“

remind.me ist auf dem diesjährigen Family Day des HTGF in Bonn (29. & 30. Mai) mit einem eigenen Stand vertreten.

Über die remind me GmbH
remind.me wurde 2017 von Daniel Engelbarts und Christian Lang in Berlin gegründet. Die B2C-Plattform bietet Nutzern die Möglichkeit, sich rechtzeitig an Verträge aller Art erinnern zu lassen und diese zu optimieren. Das remind.me-Team besteht aktuell aus 11 Personen und hat bereits erste Partner-Kooperationen (u.a. mit Viessmann, Burda & Ströer) geschlossen.

Kontakt
remind me GmbH
Daniel Engelbarts
Novalisstr. 10
10115 Berlin
Tel.: +49 30 922 792 93
presse@remind.me
www.remind.me

 

Über den HTGF
Der Seedinvestor High-Tech Gründerfonds (HTGF) finanziert Technologie-Startups mit Wachstumspotential. Mit einem Volumen von insgesamt 886 Millionen Euro verteilt auf drei Fonds (272 Mio. Euro Fonds I, 304 Mio. Euro Fonds II, Ziel: 310 Mio. Euro Fonds III), sowie einem internationalen Partner-Netzwerk hat der HTGF seit 2005 bereits fast 500 Startups zu Unternehmen geformt. Sein Team aus erfahrenen Investment Managern und Startup Experten begleitet die Entwicklung der jungen Unternehmen mit Know-how, Entrepreneurial-Spirit und Leidenschaft. Der Fokus liegt auf High-Tech Gründungen aus den Branchen Software, Medien und Internet sowie Hardware, Automation, Healthcare, Chemie und Life Sciences.

Mehr als 1,5 Milliarden Euro Kapital investierten externe Investoren bislang in über 1.200 Folgefinanzierungsrunden in das HTGF-Portfolio. Außerdem hat der Fonds Anteile an mehr als 90 Unternehmen erfolgreich verkauft. Zu den Investoren der Public-Private-Partnership zählen das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, die KfW, die Fraunhofer-Gesellschaft sowie die Wirtschaftsunternehmen ALTANA, BASF, B.Braun, Robert Bosch, BÜFA, CEWE, Deutsche Post DHL, Dräger, Drillisch AG, EVONIK, EWE AG, Haniel, Hettich, Knauf, Körber, LANXESS, media + more venture Beteiligungs GmbH & Co. KG, PHOENIX CONTACT, Postbank, QIAGEN, RWE Generation SE, SAP, Schufa, Schwarz Gruppe, STIHL, Thüga, Vector Informatik und WACKER.

Kontakt
High-Tech Gründerfonds Management GmbH
Simon Math
Schlegelstraße 2
53113 Bonn
T: +49 (0) 228 823 00 – 161
s.math@htgf.de
www.high-tech-gruenderfonds.de