Internet Explorer 8 Warnung Anscheinend verwenden Sie einen älteren Internet Explorer. Leider unterstützen wir, genau wie Microsoft, diesen Browser nicht mehr. Sie werden also Fehlermeldungen und ein inkonsistentes Design erleben.
Bitte haben Sie Verständnis und entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.
Logo HTGF

News

Der High-Tech Gründerfonds und Bayern Kapital investieren in die CargoGuard GmbH

Die CargoGuard GmbH bietet ein webbasiertes Zugriffs- und Kontrollsystem für portable Sicherheitsbehälter. Über die vielfältigen Sicherheits- und Administrationsfunktionen des Systems kann der Absender festlegen, wer, mit wem zusammen, wann und wo Zugriff auf sein Transportgut erhält. CargoGuard ist die innovativste Sicherheitslösung, wenn von Unternehmen Manipulationsfreiheit, Diebstahl- und Datenschutz oder Qualitätssicherung für Sendungen gefordert wird.

„Mit CargoGuard wird es nun erstmals möglich, Sendungen bis zum Empfänger zu kontrollieren und diese beispielsweise aus der Distanz zu öffnen. Weitere Möglichkeiten zur Absicherung der Sendung sind u.a. das Vier-Augen-Prinzip, die Zeitschlosssicherung oder die GPS-Ortung. Das virtuelle Siegel (vSeal) bestätigt zudem den manipulationsfreien Transport“, sagt Thomas Wilde, geschäftsführender Gesellschafter der CargoGuard GmbH. „Das Smart Security System kann über die USB-Schnittstelle von jedem PC aus bedient werden. Die hierfür erforderliche Software wird automatisch auf dem PC gestartet und erfordert keine zusätzliche Hardware oder Softwareinstallation.“
Monika Steger, Senior-Beteiligungsmanagerin bei Bayern Kapital, erklärt „.Die überzeugenden Alleinstellungsmerkmale und das hohe Marktpotenzial der CargoGuard-Lösungen haben letztlich den Ausschlag für unsere Investmententscheidung gegeben.“

„Wir freuen uns, in eine Firma zu investieren, die den weltweit wachsenden Bedarf nach mehr Sicherheit in der Logistik erkannt hat und innovative Produkte dafür bereitstellt“, meint Dr. Björn Momsen, Investmentmanager beim High-Tech Gründerfonds.
Jean A. Blaufuß, geschäftsführender Gesellschafter der CargoGuard GmbH sagt: “CargoGuard bietet neben seinen innovativen Funktionen einen immensen wirtschaftlichen Nutzen. Wir schaffen durch Technisierung von Sicherheitslösungen bis zu 75 % Einsparpotenzial für unsere Kunden. So revolutionieren wir den Markt für Supply Chain Security vom Grunde her. CargoGuard wird mittelfristig eine bestimmende Rolle in der Logistikwelt einnehmen und für große internationale Logistikunternehmen zum Partner von strategischer Relevanz heranwachsen.“

Kontakt:
CargoGuard GmbH
Frankfurter Ring 247
D-80807 München
Tel. +49 (0)89 – 31 56 87 47
Fax +49 (0)89 – 31 56 87 49
contact@cargoguard.com
www.cargoguard.com

Über den High-Tech Gründerfonds
Der High-Tech Gründerfonds investiert Risikokapital in junge, chancenreiche Technologie-Unternehmen, die viel versprechende Forschungsergebnisse unternehmerisch umsetzen. Mit Hilfe der Seedfinanzierung von bis zu 500 TEUR sollen die Start-Ups das F&E-Vorhaben bis zur Bereitstellung eines Prototypen bzw. eines “proof of concepts” oder zur Markteinführung führen. Der High-Tech Gründerfonds verfügt über ein Fondsvolumen von rd. 272 Mio. EUR. Investoren der Public-private Partnership sind das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, die KfW Bankengruppe sowie die sechs Industriekonzerne BASF, Deutsche Telekom, Siemens, Robert Bosch, Daimler und Carl Zeiss.

Kontakt:
Dr. Björn Momsen
High-Tech Gründerfonds Management GmbH
Ludwig-Erhard-Allee 2
53175 Bonn
Tel: +49 228 – 965685-00
Fax: +49 228 – 965685-50
info@high-tech-gruenderfonds.de
www.high-tech-gruenderfonds.de

Über den Seedfonds Bayern von Bayern Kapital:
Der Seedfonds Bayern besteht seit 2003, ist mit insgesamt 22 Mio. Euro für die Finanzierung von neu gegründeten technologieorientierten Unternehmen in Bayern
ausgestattet und steht als regionaler Ansprechpartner zur Verfügung. Er wird von
Bayern Kapital gemanagt, die 1995 auf Initiative der Bayerischen Staatsregierung im
Rahmen der “Offensive Zukunft Bayern” errichtet wurde, um insbesondere junge innovative bayerische Unternehmen mit Beteiligungskapital auszustatten. Von der Seedphase bis zur Expansion begleitet die Bayern Kapital bayerische Gründerteams und Technologieunternehmen mit Finanzierungsangeboten.
Bisher hat Bayern Kapital rund 138 Mio. Euro in mehr als 170 innovative High-Tech-Unternehmen investiert. Bayern Kapital verwaltet derzeit ein Gesamtfondsvolumen von rund 190 Mio. Euro und bereitet das Clusterfondskonzept mit einem Volumen von weiteren 75 Mio. vor. Weitere Informationen unter www.bayernkapital.de.

Kontakt:
Monika Steger
Bayern Kapital GmbH
Ländgasse 135a
84028 Landshut
Tel. 0871/923 25 0
www.bayernkapital.de
info@bayernkapital.de