Internet Explorer 8 Warnung Anscheinend verwenden Sie einen älteren Internet Explorer. Leider unterstützen wir, genau wie Microsoft, diesen Browser nicht mehr. Sie werden also Fehlermeldungen und ein inkonsistentes Design erleben.
Bitte haben Sie Verständnis und entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.
Logo HTGF

News

Erfolgreiche Anschlussfinanzierung bei der amedo Smart Tracking Solutions GmbH

amedo Smart Tracking Solutions GmbH schließt die zweite Finanzierungsrunde unter Führung von EnjoyVenture ab und verstärkt die Geschäftsführung. Die Mitte 2008 gegründete amedo Smart Tracking Solutions GmbH hat eine weitere Anschlussfinanzierung durch den von EnjoyVenture Management GmbH betreuten ELS Fonds, dem High-Tech Gründerfonds, der KfW Bankengruppe und neuen strategischen Investoren erhalten. Die EnjoyVenture Management GmbH wird mit Wolfgang Lubert der Lead-Investor dieser Runde sein. Zudem wird Dr. Marc Böhme weiterer Geschäftsführer, verantwortlich für den Bereich Vertrieb und Marketing.

Das Unternehmen entwickelt eine neuartige Technologieplattform, die auf Grundlage von RFID Transpondern das drahtlose Positionieren von minimal-invasiven chirurgischen Instrumenten ermöglicht. Chirurgische Navigationssysteme werden immer häufiger bei komplexen Operationsverfahren eingesetzt. Mit dieser Neuentwicklung sind Funkpositionierungen erstmalig bis in den Submilimeterbereich im Körper realisierbar, bisherige im Markt befindliche Systeme erlaubten in günstigsten Fällen eine Genauigkeit im Millimeterbereich.

„Wir freuen uns sehr über das Engagement der EnjoyVenture Management GmbH, dem High-Tech Gründerfonds, der KfW Bankengruppe sowie der neuen strategischen Investoren. Neben der Weiterentwicklung der RFID-Technologie wird das Kapital genutzt, um die innovativen Produktsysteme im Markt zügig zu etablieren. Mit Dr. Marc Böhme haben wir einen erfahrenen Vertriebsprofi aus der Medizintechnik für die amedo GmbH gewinnen können“ sagt Dipl. -Ing. Volker Trösken, Geschäftsführer.

Dr. Marc Böhme verfügt über eine langjährige Erfahrung in der Medizintechnik- und Pharmabranche mit Schwerpunkt Vertrieb, Marketing und Geschäftsentwicklung, die er sowohl in global tätigen Konzernen wie Fresenius Medical Care, Abbott und C.R. Bard wie auch als Geschäftsführer eines mittelständigen Medizintechnikunternehmens unter Beweis gestellt hat.

„Die amedo Smart Tracking Solutions GmbH entwickelt und vertreibt einzigartige innovative Produkte mit einem außergewöhnlichen Potenzial in ihren Marktsegmenten und einem hochmotivierten branchenerfahrenen Team. Die Beteiligungen am Unternehmen ermöglichen es, die nun marktreife Technologie durch einen professionellen Vertrieb schnellstmöglich zu verbreiten“ erläutert der neue Geschäftsführer Dr. Marc Böhme.

„Uns überzeugt das weitreichende Geschäftsmodell und die schon während der Seed-Finanzierung erreichten wesentlichen Meilensteine der amedo Smart Tracking Solutions GmbH“ begründen Dr. Bernd Goergen, Senior Investmentmanager des High-Tech Gründerfonds und Wolfgang Lubert, Geschäftsführer der EnjoyVenture Management GmbH das weitere Engagement. „Wir sind sehr zuversichtlich, dass das hochkompetente Managementteam mit unserem Investment zeitnah den technologischen Quantensprung in der navigierenden chirurgischen Intervention im Markt etablieren wird“.

Über amedo Smart Tracking Solutions
Neben der RFID-basierten Technologie entwickelt und vermarktet die amedo Smart Tracking Solutions GmbH navigierbare Medizinprodukte für computertomographisch gesteuerte Interventionen und Laser-Navigationssysteme. Erste klinische Studienergebnisse für das Laser-Navigationssystem belegen signifikante Vorteile gegenüber bisherigen Verfahren.

Kontakt:
amedo Smart Tracking Solutions GmbH
Dipl.-Ing. Volker Trösken
Dr. Marc Böhme
Universitätsstr. 142
44799 Bochum
Tel.: +49 234 970720
Fax: +49 23497072670
info@amedo-gmbh.com
http://www.amedo-gmbh.com/

Über EnjoyVenture
EnjoyVenture ist eine unternehmergeführte Beteiligungsgesellschaft für Seed- und Start-Up-Finanzierungen innovativer Technologieunternehmen. Der Investmentfokus liegt in den Bereichen ausgewählter IT- und Softwarelösungen, Nano- und Mikrosystemtechnik, Fertigungs- und Automatisierungstechnik sowie Medizintechnik und Telekommunikation. Besondere Expertise hat EnjoyVenture in der Strukturierung von Spin Off-Finanzierungen aus Konzernen und technisch-wissenschaftlichen Institutionen. Aktives Coaching, intensive Netzwerkkontakte und Managementbegleitung gehören zum Selbstverständnis von EnjoyVenture als Industrial Adviser und Investor. Der EnjoyVenture -Partnerkreis zeichnet sich durch langjährige Unternehmer-, Finanzierungs- und Industrie-Expertise und den damit verbundenen Netzwerken aus. Seit der Gründung im Januar 2000 ist EnjoyVenture 35 Unternehmensbeteiligungen eingegangen. Aktuell verwaltet EnjoyVenture drei Venture Capital-Fonds mit einem Gesamtvolumen von rund 40 Mio. Euro.

Kontakt:
EnjoyVenture Management GmbH
Wolfgang Lubert
Graf-Adolf-Platz 15
40213 Düsseldorf
Tel.: +49 211 23955170
Fax: +49 211 23955177
office@EnjoyVenture.de
www.EnjoyVenture.de

Weitere Büros in Gelsenkirchen und Hannover.

Über die KfW Bankengruppe
Start-up‘s, technologieorientierte Unternehmen und etablierte Mittelständler finden hier ein aufeinander abgestimmtes und transparentes Angebot zur Eigenkapitalfinanzierung. Beteiligungskapital für junge, innovative Technologieunternehmen mobilisiert die KfW mit Unterstützung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) mit dem ERP-Startfonds. Die KfW geht hierbei Beteiligungen ein, ohne sich im Regelfall an der Geschäftsführung des Unternehmens zu beteiligen. Voraussetzung ist aber, dass ein weiterer Beteiligungsgeber (Leadinvestor) sich ebenfalls in mindestens gleicher Höhe beteiligt. Für die Beteiligung der KfW gelten die gleichen wirtschaftlichen Konditionen wie für das Investment des Leadinvestors.

Kontakt:
KfW Bankengruppe – Niederlassung Bonn
Brigitte Reischl
Ludwig-Erhard-Platz 1-3
53179 Bonn
Tel.: 0228 8310
Fax: 0228 8317255
brigitte.reischl@kfw.de
http://www.kfw.de/

Über den High-Tech Gründerfonds
Der High-Tech Gründerfonds investiert Risikokapital in junge, chancenreiche Technologieunternehmen, die viel versprechende Forschungsergebnisse unternehmerisch umsetzen. Mit Hilfe der Seedfinanzierung von bis zu 500.000 Euro sollen die Startups das F&E-Vorhaben bis zur Bereitstellung eines Prototypen bzw. eines “proof of concepts” oder zur Markteinführung führen. Der High-Tech Gründerfonds verfügt über ein Fondsvolumen von rd. 272,0 Mio. Euro. Investoren der Public-private Partnership sind das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, die KfW Bankengruppe sowie die sechs Industriekonzerne BASF, Deutsche Telekom, Siemens, Robert Bosch, Daimler und Carl Zeiss.

Kontakt:
High-Tech Gründerfonds Management GmbH
Dr. Bernd Goergen
Senior Investmentmanager
Ludwig-Erhard-Allee 2
53175 Bonn
Tel.: +49 228 96568500
Fax: +49 228 96568550
info@high-tech-gruenderfonds.de
https://high-tech-gruenderfonds.de/