Internet Explorer 8 Warnung Anscheinend verwenden Sie einen älteren Internet Explorer. Leider unterstützen wir, genau wie Microsoft, diesen Browser nicht mehr. Sie werden also Fehlermeldungen und ein inkonsistentes Design erleben.
Bitte haben Sie Verständnis und entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.
Logo HTGF

News

Erstes Folgeinvestment für DIVOLUTION – Digital Revolution Technology GmbH

Gründerfonds Bielefeld Ostwestfalen, KfW Mittelstandsbank und High-Tech Gründerfonds beteiligen sich an der Wachstumsfinanzierung

Der von eCAPITAL betreute Gründerfonds Bielefeld-Ostwestfalen GmbH & Co KG beteiligt sich gemeinsam mit der KfW und dem High-Tech Gründerfonds an der DIVOLUTION – Digital Revolution Technology GmbH, einem Anbieter von innovativen Webanalyse,- Testing- und Targeting Lösungen, mit Sitz in Detmold. DIVOLUTION startet im Frühjahr 2006 mit einer Seedfinanzierung des High-Tech Gründerfonds.

Betritt ein Kunde einen virtuellen Marktplatz wie z.B. einen online Shop, so erfährt der Verkäufer in der Regel nichts über die wirklichen Bedürfnisse, Interessen und Nutzungsgewohnheiten des Besuchers, wenn dieser den Marktplatz wieder verlässt ohne sich zu registrieren. Ähnlich wie ein versierter Verkäufer seine Kundschaft einschätzen kann, liefert DIVOLUTION auf Basis eines zum Patent angemeldeten Verfahrens eine Echtzeitanalyse des individuellen Kundenverhaltens, um noch während des Besuchs besser auf die Bedürfnisse, Interessen und Gewohnheiten der Kundschaft eingehen zu können. Eine derart verbesserte Kundenansprache führt zu signifikant erhöhten Umsätzen und weniger Streuverlusten bei Marketing Kampagnen.

DIVOLUTION mit Sitz in Detmold wurde im November 2005 gegründet und arbeitet mit 12 Mitarbeitern für namhafte Unternehmen. Den Mittelzufluss wird die Gesellschaft in den weiteren Ausbau der Produktpalette, die Internationalisierung des Vertriebs und die Erweiterung der technischen Infrastruktur investieren.

„Die maßgeschneiderten Lösungen und die einzigartige Performanz der DIVOLUTION Lösungen haben bereits namhafte Kunden überzeugt“, so Dr. Michael Lübbehusen, Partner bei eCAPITAL. Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der DIVOLUTION, Michael Beck, zeigt sich erfreut über den Einstieg der Investoren: „Mit dem jetzt zur Verfügung stehenden Kapital können wir uns den Anforderungen des stark wachsenden Marktes stellen und unseren Vorsprung im Bereich Testing und Targeting ausbauen.“

Kurzinfo über den Gründerfonds Bielefeld-Ostwestfalen

Mit der Sparkasse Bielefeld, der NRW.BANK und einer großen Zahl namhafter Unternehmerpersönlichkeiten aus Ostwestfalen / Lippe als Fondinvestoren, beteiligt sich der Gründerfonds Bielefeld-Ostwestfalen an jungen, wachstumsstarken Unternehmen aus der Region Ostwestfalen-Lippe. Dazu stehen ca. 10 Mio. Euro zur Verfügung, die innerhalb der nächsten  Jahre investiert werden sollen. Der Gründerfonds Bielefeld-Ostwestfalen ist einer von insgesamt sechs regionalen Seed Fonds in NRW, an denen sich der NRW.BANK.Seed Fonds beteiligt hat. Zum Investmentfokus gehören Maschinenbau, Verfahrens- und Automatisierungstechnik, IT, Kommunikations- und Nanotechnologie, Materialwissenschaften und Life Science.

Kurzinfo über die KfW Mittelstandsbank

Die KfW Mittelstandsbank unterstützt Gründer, Freiberufler, Innovatoren und gestandene Mittelständler mit klassischen Krediten, Eigenkapitallösungen, Mezzanine-Finanzierungen und Beratung. Im Jahr 2006 hat sie hierfür 12,6 Mrd. EUR ausgereicht.

In der Beteiligungsfinanzierung ist die KfW Mittelstandsbank sowohl im Early Stage- als auch im Later Stage-Bereich aktiv. Sie bietet Start-Ups, technologieorientierten Unternehmen (TU) und etablierten Mittelständlern ein maßgeschneidertes, transparentes Angebot zur Eigenkapitalfinanzierung.

Der ERP-Startfonds als eines dieser Finanzierungsinstrumente bietet kleinen TU Beteiligungsfinanzierungen bis zu 3 Mio. EUR in Form von Eigen- und/ oder Fremdkapital an. Wichtige Beteiligungsvoraussetzung ist, dass sich ein weiterer Investor (Leadinvestor) an dem Unternehmen in mindestens gleicher Höhe engagiert und das TU auf der Grundlage eines Kooperationsvertrages eng begleitet.

Kurzinfo über eCAPITAL entrepreneurial Partners AG

Die eCAPITAL ist eine unternehmergeführte Venture Capital Gesellschaft mit Sitz in Münster, die seit 1999 innovative Unternehmer in zukunftsträchtigen Brachen aktiv begleitet. Der Fokus liegt auf wachsenden Unternehmen in den Segmenten Informa¬tionstechnologie / Kommunikation, Verfahrenstechnik / Neue Materialien, optische Technologien und innovativen Dienstleistungen.

eCAPITAL verwaltet derzeit drei Fonds mit einem Zeichnungskapital von über 60 Mio. EUR und investiert bundesweit in Unternehmen in der Early Stage und Later Stage Phase, ebenso wie in den „kleinen Mittelstand“. Weitere Informationen unter: www.ecapital.de

Kurzinfo über den High-Tech Gründerfonds

Der High-Tech Gründerfonds investiert Risikokapital in junge, chancenreiche Technologie-Unternehmen, die viel versprechende Forschungsergebnisse unternehmerisch umsetzen. Mit Hilfe der Seedfinanzierung von bis zu 500 TEUR sollen die Start-Ups das F&E-Vorhaben bis zur Bereit-stellung eines Prototypen bzw. eines “proof of concepts” oder zur Markteinführung führen. Der High-Tech Gründerfonds verfügt über ein Fonds¬volumen von rd. 272 Mio. EUR. Investoren der Public-private Partnership sind das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, die KfW Bankengruppe sowie die sechs Industriekonzerne BASF, Deutsche Telekom, Siemens, Robert Bosch, Daimler und Carl Zeiss.

Kontakt:
High-Tech Gründerfonds Management GmbH
Ludwig-Erhard-Allee 2
53175 Bonn
Tel: +49 228 – 965685-00
Fax: +49 228 – 965685-50
Email: info@high-tech-gruenderfonds.de
www.high-tech-gruenderfonds.de