Internet Explorer 8 Warnung Anscheinend verwenden Sie einen älteren Internet Explorer. Leider unterstützen wir, genau wie Microsoft, diesen Browser nicht mehr. Sie werden also Fehlermeldungen und ein inkonsistentes Design erleben.
Bitte haben Sie Verständnis und entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.
Logo HTGF

News

High-Tech Gründerfonds Portfoliounternehmen Natural Dental Implants AG erhält weitere € 1 Mio. in Eigenkapital-Anschlussfinanzierung

BB Biotech Ventures und IBB Beteiligungsgesellschaft investieren in die Markteinführung von minimalinvasiven Dentalimplantaten.

Die Natural Dental Implants, AG mit Sitz in Berlin (NDI AG) hat heute den Abschluss einer Eigenkapitalfinanzierungsrunde über weitere eine Mio. EUR bekannt gegeben. Mit dem frischen Kapital werden klinische Studien und die weitere Markteinführung des patentierten REPLICATE™ Non-Surgical Tooth Replacement System finanziert, einem patientenspezifisch angefertigten Ersatzzahn-System zur minimalinvasiven Sofortversorgung.

BB Biotech Ventures, beraten durch die in Küsnacht/Zürich ansässige Bellevue Group konnte als Lead-Investor der neuen Finanzierungsrunde gewonnen werden. Die IBB Beteiligungsgesellschaft mbH, mit Sitz in Berlin, die sich schon in der A‑Finanzierungsrunde gemeinsam mit dem High-Tech Gründerfonds GmbH & Co. KG Bonn über den von ihr verwalteten VC Fonds Technologie Berlin GmbH beteiligt hat, schloss sich ebenfalls mit diesem VC Fonds der neuen Runde an.

“Mit unserer langjährigen Geschichte als Investor im Dentalsegment sieht unser Unternehmen in der REPLICATE™-Technologie von NDI AG mit ihren individuell angepassten Zahnimplantaten einen bedeutenden Fortschritt mit signifikantem Potential in diesem Markt”, erläuterte Dr. Klaus Breiner, Managing Partner von BB Biotech Ventures. “Die nicht‑chirurgische Behandlung öffnet den Markt für viele Anwender und ermöglicht dem Patienten eine schonende Alternative zu den bisherigen Behandlungsmethoden..”

“Erfahrene Finanzpartner mit kräftigen finanziellen Ressourcen, profundem Industriewissen und weitverzweigtem Netzwerk sind für unsere Firma von unschätzbarem Wert”, ergänzt Rüdger Rubbert, Vorstand der NDI AG. “Der High-Tech Gründerfonds, BB Biotech Ventures und IBB Beteiligungsgesellschaft verfügen in dieser Hinsicht über eine ausgezeichnete Reputation.”

Die Markteinführung des REPLICATE™ Systems ist in der zweiten Jahreshälfte 2011 geplant.

Über die Natural Dental Implants AG
Natural Dental Implants AG (www.replicatetooth.com) mit Sitz in Berlin wurde 2006 gegründet, um gewerbliche Schutzrechte in Bezug auf das REPLICATE™ Non-Surgical Tooth Replacement System, ein innovatives kundespezifisch angefertigtes Zahnersatz-Implantat-System, zu entwickeln. 2009 hat die Firma das operative Geschäft aufgenommen und mit der Entwicklung des REPLICATE Systems begonnen. Die Markteinführung ist in der zweiten Jahreshälfte 2011 geplant.

Kontakt:
Natural Dental Implants AG
Rüdger Rubbert
Tel.: +49 171 7765026
ruedger.rubbert@natural-dental-implants.com

Über BB BIOTECH VENTURES
BB BIOTECH VENTURES (www.bbbiotechventures.com) ist ein auf das Gesundheitswesen fokussierter Risiko- und Wachstumskapitalinvestor, welcher weltweit in privat gehaltene Biotech‑, Medtech-, Pharma- und Serviceunternehmen investiert. BB BIOTECH VENTURES wird dabei durch ein spezialisiertes Team von Investmentmanagern der Bellevue Group AG beraten und verfügt über einen eigenen Beirat. Zusätzlich stehen den Fonds und ihren Portfoliogesellschaften die zahlreichen Experten und das umfangreiche Netzwerk der Bellevue Group zu Verfügung. Die Bellevue Group AG ist eine börsennotierte, schweizerische Investmentbank und Vermögensverwaltung und gehört mit ihren Investmentgefässen BB BIOTECH, BB MEDTECH und BB Biotech Ventures weltweit zu den größten Finanzinvestoren im Segment Gesundheitswesen. In den letzten zwanzig Jahren hat die Investmentgruppe über 500 Mio. US Dollar Venture Capital akquiriert und investiert.

Über die IBB Beteiligungsgesellschaft mbH
Die IBB Beteiligungsgesellschaft stellt innovativen Berliner Unternehmen Venture Capital zur Verfügung und hat sich am Standort Berlin als Marktführer im Bereich Early Stage Finanzierungen etabliert. Die Mittel werden vorrangig für die Entwicklung und Markteinführung innovativer Produkte oder Dienstleistungen sowie kreativer Geschäftskonzepte eingesetzt. Aktuell befinden sich zwei von der IBB Beteiligungsgesellschaft verwaltete Fonds in der Investitionsphase, der VC Fonds Technologie Berlin mit einem Fondsvolumen von 52 Mio. EUR und der VC Fonds Kreativwirtschaft Berlin mit einem Fondsvolumen von 30 Mio. EUR. Beide VC Fonds werden finanziert durch Mittel der Investitionsbank Berlin (IBB) und des europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE), verwaltet vom Land Berlin. Seit 1997 hat die IBB Beteiligungsgesellschaft Berliner Kreativ- und Technologieunternehmen in Konsortien mit Partnern über 729 Mio. EUR zur Verfügung gestellt, wovon die IBB Beteiligungsgesellschaft ca. 93 Mio. EUR als Lead-, Co-Lead oder Co-Investor investiert hat.

Kontakt:
IBB Beteiligungsgesellschaft mbH
Ute Mercker
Bundesallee 171
10715 Berlin
Tel.: +49 (0) 30 2125 3201
Fax: +49 (0) 30 2125 3202
venture@ibb-bet.de
www.ibb-bet.de

Über den High-Tech Gründerfonds
Der High-Tech Gründerfonds investiert Risikokapital in junge, chancenreiche Technologie-unternehmen, die innovative Geschäftskonzepte unternehmerisch umsetzen. Mit Hilfe der Seedfinanzierung sollen die Start-Ups ihre Innovation bis zum Prototypen bzw. „Proof of Concept“ oder zur Markteinführung führen. Der High-Tech Gründerfonds beteiligt sich an der Seedfinanzierung mit rund 500.000 Euro. Er unterstützt die High-Tech Unternehmen mit seinen Investmentmanagern und einem ausgewiesenen Netzwerk von Coaches, Investoren und Fachexperten. Im Einzelfall kann der Fonds insgesamt bis zu zwei Millionen Euro pro Unternehmen investieren. Investoren des Public-Private-Partnerships sind das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, die KfW Bankengruppe sowie die sechs Industriekonzerne BASF, Deutsche Telekom, Siemens, Robert Bosch, Daimler und Carl Zeiss. Der High-Tech Gründerfonds verfügt insgesamt über ein Fondsvolumen von rund 272 Mio. Euro.

Kontakt:
High-Tech Gründerfonds Management GmbH
Dr. Matthias Dill
Investment Manager
Ludwig-Erhard-Allee 2
53175 Bonn
Tel.:    +49 228 82300-133
Fax:    +49 228 82 300-050
m.dill@high-tech-gruenderfonds.de
www.high-tech-gruenderfonds.de