Internet Explorer 8 Warnung Anscheinend verwenden Sie einen älteren Internet Explorer. Leider unterstützen wir, genau wie Microsoft, diesen Browser nicht mehr. Sie werden also Fehlermeldungen und ein inkonsistentes Design erleben.
Bitte haben Sie Verständnis und entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.
Logo HTGF

News

METRO GROUP beteiligt sich am High-Tech Gründerfonds II – Fonds II knackt die 300 Millionen Euro

Der Internationale Handelskonzern METRO GROUP hat sein Engagement beim High-Tech Gründerfonds II beurkundet. Damit ist das 2. Closing des Fonds mit 17 Investoren aus der privaten Wirtschaft und einem Fondsvolumen von 301,5 Millionen Euro zu einem Abschluss gekommen.

Die METRO GROUP, eines der bedeutendsten internationalen Handelsunternehmen, vervollständigt die Liste der Investoren aus der Wirtschaft und Industrie des High-Tech Gründerfonds II und setzt damit ein deutliches Zeichen in die deutsche Start-Up Szene. Der HTGF II besitzt nun ein Fondsvolumen von 301,5 Millionen Euro, wovon 41,5 Millionen aus privaten Mitteln stammen. Das Public-Private-Partnership mit den Investoren Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, der KfW Bankengruppe und 17 Unternehmen aus der Wirtschaft stellt neugegründeten High-Tech-Unternehmen eine Erstfinanzierung von bis zu 500.000 Euro als Risikokapital bereit. In späteren Runden können weitere 1,5 Millionen Euro in die Start-Ups eingeworben werden.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit der METRO GROUP einen weiteren starken Partner dazu gewonnen haben, der auch international erfolgreich ist. Damit haben nicht nur unsere Portfoliounternehmen aus dem Bereich Online-Handel und Werbung sehr gute Chancen, wertvolle Kooperationen einzugehen. Nahezu aus allen technologischen Bereichen können sich Synergien ergeben, sei es in der Prozessoptimierung, in der Green IT oder in neuartiger Sensortechnik. Alle Technologieunternehmen haben direkten Zugang zu einem weiteren wichtigen Investor.“, sagt Dr. Alex von Frankenberg, Geschäftsführer des High-Tech Gründerfonds.

Christian Baier, Head Corporate M&A, METRO AG bestätigt: „Innovationskraft gehört zu den wesentlichen Erfolgsfaktoren der METRO GROUP. Mit unserem Engagement beim HTGF II wollen wir einen Beitrag zur Weiterentwicklung und Modernisierung des Handels leisten und gleichzeitig junge Technologieunternehmen fördern.“

Zum operativen Geschäft der METRO GROUP gehören der Selbstbedienungsgroßhandel, SB-Warenhäuser, Elektrofachmärkte und Warenhäuser. In diesen Geschäftsfeldern nehmen die Vertriebslinien Metro Cash & Carry, Real, Media-Saturn und Galeria Kaufhof führende Positionen ein. Mit der Beteiligung am High-Tech Gründerfonds II bietet die METRO GROUP jungen Unternehmen auch internationalen Marktzugang.

Über den High-Tech Gründerfonds
Der High-Tech Gründerfonds investiert Risikokapital in junge, chancenreiche Technologie-Unternehmen, die vielversprechende Forschungsergebnisse unternehmerisch umsetzen. Mit Hilfe der Seedfinanzierung sollen die Start-Ups das F&E-Vorhaben bis zur Bereitstellung eines Prototypen bzw. eines „Proof of Concept“ oder zur Markteinführung führen. Der Fonds beteiligt sich initial mit 500.000 Euro; insgesamt stehen bis zu zwei Millionen Euro pro Unternehmen zur Verfügung. Investoren der Public-Private-Partnership sind das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, die KfW Bankengruppe sowie die 17 Wirtschaftsunternehmen ALTANA, BASF, B. Braun, Robert Bosch, CEWE Color, Daimler, Deutsche Post DHL, Deutsche Telekom, Evonik, media + more venture Beteiligungs GmbH & Co. KG, METRO, Qiagen, RWE Innogy, SAP, Tengelmann und Carl Zeiss. Der High-Tech Gründerfonds verfügt insgesamt über ein Fondsvolumen von rund 573,5 Mio. EUR (272 Mio. EUR Fonds I und 301,5 Mio. EUR Fonds II).

Über die METRO GROUP
Die METRO GROUP zählt zu den bedeutendsten internationalen Handelsunternehmen. Sie erzielte im Jahr 2012 einen Umsatz von rund 67 Mrd. €. Das Unternehmen ist in 32 Ländern an rund 2.200 Standorten tätig und beschäftigt über 280.000 Mitarbeiter. Die Leistungsfähigkeit der METRO GROUP basiert auf der Stärke ihrer Vertriebsmarken, die selbstständig am Markt agieren: Metro/Makro Cash & Carry – international führend im Selbstbedienungsgroßhandel, Real SB-Warenhäuser, Media Markt und Saturn – europäischer Marktführer im Bereich Elektro­fachmärkte, sowie Galeria Kaufhof Warenhäuser. Weitere Informationen unter: www.metrogroup.de.

Pressekontakt:
High-Tech Gründerfonds Management GmbH
Stefanie Zillikens  – Marketing & Communications Manager
Schlegelstraße 2 – 53113 Bonn
Tel: +49 228 823001-07 – Fax: +49 228 823000-50
s.zillikens@htgf.de
www.high-tech-gruenderfonds.de