Internet Explorer 8 Warnung Anscheinend verwenden Sie einen älteren Internet Explorer. Leider unterstützen wir, genau wie Microsoft, diesen Browser nicht mehr. Sie werden also Fehlermeldungen und ein inkonsistentes Design erleben.
Bitte haben Sie Verständnis und entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.
Logo HTGF

Portfolio-Finder

Aktuelle Startups des High-Tech Gründerfonds

GME

GME German Medical Engeneering entwickelt und vertreibt eine neuen Generation von Laser- und Lichtsystemen (klein, leicht, modular) für die kosmetische und medizinische Dermatologie.

Webseite: www.gmeonline.de
Im Portfolio seit 05. Dez 2011
Adresse:
Albert-Rupp Straße
91052 Erlangen

Mecuris

Die Mecuris GmbH möchte eine innovative Plattform für die Versorgung von Patienten im Orthopädiesektor mit Orthesen und Prothesen etablieren, die auf Basis von 3D-Druck und einer digitalen Prozesskette erstellt werden. Die Zielkunden sind dabei sowohl die Orthopädietechniker als auch Krankenhäuser. Durch die Plattformlösung soll das Dilemma von Kostendruck, Zeitaufwand, Qualität zwischen der günstigen Massenproduktion und der handwerklichen Individualversorgung geschlossen werden. Die Patientenanatomie wird damit mittels bildgebender Verfahren (z.B. CT) erfasst und digitalisiert. Die Bilddaten werden in eine Cloud-Plattform übernommen, wo ein digitales 3D-Patientenmodell erstellt wird und in ein CAD-Modell überführt wird, was als Druckvorlage dient.

Webseite: mecuris.com
Im Portfolio seit 27. Okt 2016
Adresse:
Mecuris GmbH
Ligsalzstr 33.
80339 München

Natural Dental Implants / NDI

Natural Dental Implants™ AG bietet mit dem REPLICATE™ Non-Surgical Tooth Replacement System ein minimalinvasives wurzelanaloges Zahnimplantat an, welches erheblich weniger Prozeduren erfordert und Zahnärzten ermöglicht diese selbst durchzuführen, statt an einen Implantologen zu überweisen zu müssen.

Webseite: replicatetooth.com
Im Portfolio seit 12. Jan 2011
Adresse:
Edisonstr. 63
12459 Berlin

Reactive Robotics

Reactive Robotics entwickelt adaptive und intelligente Therapie-Robotik, welche Frühmobilisierung auf der Intensivstation automatisiert. Mittels robotischer Module, die nach Bedarf am Patientenbett befestigt werden, können Patienten direkt in ihrem Bett mobilisiert werden. Dadurch entfällt, im Gegensatz zu verfügbaren Lösungen, der zeitintensive und für den Intensivpatienten gefährliche Transfer auf ein separates Therapiegerät. Das Gerät wird Anfang 2018 in Europa auf den Markt kommen.

Im Portfolio seit 31. Mai 2016
Adresse:
Landsberger Straße 234
80687 München