Anscheinend verwenden Sie einen älteren Internet Explorer. Leider unterstützen wir, genau wie Microsoft, diesen Browser nicht mehr. Sie werden also Fehlermeldungen und ein inkonsistentes Design erleben.
Bitte haben Sie Verständnis und entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.

Portfolio-Finder

Aktuelle Startups des High-Tech Gründerfonds

ALGIAX

Die Algiax Pharmaceuticals ist ein junges innovatives Forschungsunternehmen auf dem Gebiet der neurologischen Erkrankungen mit einem speziellen Fokus auf neuropathischen Schmerz.

Webseite: www.algiax.com
Im Portfolio seit 13. Jan 2012
Adresse:
Max-Planck-Str. 15a
40699 Erkrath

AudioCure

AudioCure Pharma ist spezialisiert auf die präklinische und klinische Entwicklung von Wirkstoffen zur Behandlung otologischer und neurodegenerativer Erkrankungen wie Hörsturz, Tinnitus, Parkinsonscher oder Alzheimerscher Erkrankung. In einem ersten Schritt fokussiert sich AudioCure auf den akuten Hörsturz.

In verschiedenen systemischen und topischen Tiermodellen der oben genannten Erkrankungen konnte eine exzellente Wirksamkeit der Wirkstoffe AC102 und AC002 gezeigt werden. AudioCure Pharma bereitet daher die formale Präklinik und die erste Prüfung im Menschen in der Indikation akuter Hörsturz vor.

Webseite: audiocure.de
Im Portfolio seit 20. Apr 2012
Adresse:
Schlegelstraße 9
10115 Berlin

CARDIOR

Cardior verfolgt die Entwicklung und klinische Validierung von ncRNA Therapeutika für Patienten mit Herzinfarkt und Herzversagen. Cardior beabsichtigt dabei nach Vorliegen klinischer „proof-of-concept“ Daten eine Vermarktung ihrer Präparate mittels strategischer Pharmapartner.

Webseite: www.cardior.de
Im Portfolio seit 03. Mai 2017
Adresse:
Cardior Pharmaceuticals GmbH
Carl-Neuberg-Str. 1
30625 Hannover

Corimmun (Exit)

Corimmun entwickelt Medikamente zur Therapie von Herzinsuffizienz und Arteriosklerose. Die präklinischen Projekte COR1 und 2 zielen auf neue, entzündliche Mechanismen von Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Erfolgreicher Exit seit Juni 2012.

Webseite: www.cardior.de
Im Portfolio 29. Dez 2006 – 22. Jun 2012
Adresse:
Fraunhoferstr. 17
82152 Martinsried

Cunesoft

Cunesoft bietet eine bahnbrechende Online Regulatory Software Lösung für die Life Sciences- und andere regulierte Branchen an. Das als SaaS (Software as a Service) entwickelte System wird voll funktionsfähig an Kunden ausgeliefert und erfüllt FDA, EU, ICH und GxP Compliance Anforderungen.

Webseite: www.cunesoft.com
Im Portfolio seit 16. Okt 2014
Adresse:
Cunesoft GmbH
Luise-Ullrich-Strasse 20
80636 München

Cysal

Das innovative Biotechnologieunternehmen entstand 2012 als Spin-off des Instituts für Molekulare Mikrobiologie und Biotechnologie der Universität Münster. Cysal ist in den Bereichen Biopolymere, Peptide und speziell Dipeptide aktiv. Zudem spezialisiert sich Cysal auf die Entwicklung von biotechnologischen Verfahren im Allgemeinen.

Webseite: www.cysal.de
Im Portfolio seit 27. Jun 2012
Adresse:
Mendelstr. 11
48149 Münster

HAPILA

Hapila bietet ein hocheffektives Verfahren zur Aufreinigung pharmazeutischer Wirkstoffe mittels Gegenstrom-Kristallisation, ergänzt durch breite Dienstleistungen im Bereich Synthese und Particle Design.

Webseite: www.hapila.de
Im Portfolio seit 28. Aug 2008
Adresse:
Otto Schott Straße 9
7552 Gera

HepaRegeniX

HepaRegeniX, gegründet im Jahr 2015, spezialisiert sich auf die Entdeckung und Entwicklung von klein-molekularen Kinase-Inhibitoren. Das Management-Team unter der Leitung von Dr. Wolfgang Albrecht und die wissenschaftlichen Berater verfügen über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der pharmazeutischen Industrie mit einer erwiesenen Erfolgsbilanz in der Arzneimittelentwicklung und decken alle Disziplinen entlang der Wertschöpfungskette ‑ von der frühen Entdeckungsphase bis zum klinischen Machbarkeitsnachweis – ab. Das einzigartige therapeutische Konzept zur Behandlung von Lebererkrankungen entdeckten Prof. Lars Zender und seine Arbeitsgruppe am Universitätsklinikum Tübingen. Zu den Investoren von HepaRegeniX gehören der Boehringer Ingelheim Venture Fund (BIVF), Novo A/S, coparion und die High-Tech Gründerfonds GmbH sowie die Ascenion GmbH. Ascenion unterstützte den Erwerb der exklusiven IP-Rechte.

Webseite: www.hapila.de
Im Portfolio seit 14. Nov 2016
Adresse:
Otto Schott Straße 9
7552 Gera

HiperScan

Das Dresdner Unternehmen HiperScan ist Spezialist für Nahinfrarot-(NIR)-Analysesysteme. Herzstück der NIR-Spektrometer von HiperScan sind kostengünstige Mikroscannerspiegel, sog. MEMS, die auf der Scanning-Grating-Technologie basieren. Dank dieser lässt sich NIR-Analytik nun auch in Bereichen einsetzen, für die sie bisher zu teuer war. Speziell für Apotheken wurde das Nahinfrarotspektrometer „Apo-Ident“ zur Identitätsprüfung von Ausgangsstoffen entwickelt. Mit über 1.500 Apo-Ident-Nutzern ist HiperScan Marktführer im Apothekenlabor. Für industrielle Anwendungen sind mit dem Spektrometer „FinderSD“ neben qualitativen Untersuchungen auch quantitative Analysen, z.B. bei Eingangskontrolle und Qualitätskontrolle, möglich. Einsatzgebiete sind unter anderen Prüfungen in der Pharmaindustrie, das Erkennen von Medi-kamentenfälschungen sowie Konzentrationsmessungen von Feuchte-, Fett- oder Proteingehalt in der Lebensmittel- und Agrarwirtschaft.

Webseite: www.hiperscan.com
Im Portfolio seit 23. Okt 2008
Adresse:
Weißeritzstraße 3
01067 Dresden

HMC+

Produktion von Biopolymeren auf Chitin- und Chitosanbasis in hochreiner Form. HMC entwickelt Anwendungen von Chitosan im Pharmabereich, Nanopartikel für Drug Delivery Systeme und ist Lohnhersteller von Chitosanderivaten.

Im Portfolio seit 03. Jun 2008
Adresse:
Heinrich-Damerow-Straße 1
06120 Halle (Saale)

Humedics

Humedics entwickelt und vermarktet ein innovatives Messverfahren bestehend aus Messgerät, Verbrauchsmaterialien und einem Diagnostikum zur augenblicklichen Bestimmung der Leberleistung am Patientenbett.

Webseite: www.humedics.de
Im Portfolio seit 28. Dez 2009
Adresse:
Marie-Elisabeth-Lüders-Straße 1
10625 Berlin

Immunic

Immunic AG ist ein junges Biotech-Unternehmen, welches im April 2016 gegründet wurde und sich auf die Entwicklung von immunmodulatorischen Verbindungen fokussiert hat. Mit den Wirkstoffen sollen TH17- und TH1-vermittelte immunologische oder autoimmunologische Krankheiten behandelt werden. Die beiden Arzneimittel-Entwicklungsprogramme umfassen oral verfügbare, niedermolekulare Inhibitoren von DHODH (IMU-838-Programm) und von RORγt (IMU-366-Programm), die relevant für Krankheiten wie Morbus Crohn und Psoriasis sind. Immunic entwickelt dabei pharmazeutische Projekte bis hin zum ersten Nachweis ihrer klinischen Wirksamkeit. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Planegg-Martinsried nahe München ist in privater Hand und wird von einer Reihe namhafter und erfahrener Biotech-Investoren unterstützt.

Webseite: www.immunic.de
Im Portfolio seit 10. Aug 2016
Adresse:
Am Klopferspitz 19a
82152 Planegg-Martinsried

Immunservice

Die Immunservice GmbH entwickelt biomimetische Immunhormone, insbesondere Interleukin-2, zu sichereren, effektiveren und potentiell kurativen Therapien vorwiegend für Krebserkrankungen.

Im Portfolio seit 20. Jul 2007
Adresse:
Christoph-Probst-Weg 4
20251 Hamburg

microDimensions

microDimensions entwickelt und vermarktet Softwarelösungen und Dienstleistungen für die mikroskopische Bildbearbeitung, -visualisierung und –registrierung.

Im Portfolio seit 11. Dez 2013
Adresse:
Rupert-Mayer-Str. 44 // 64.07
81379 München

MYR

MYR entwickelt ein peptid-basiertes, First-in-Class-Medikament (Entry-Inhibitor) zur Behandlung der chronischen Hepatits B und Delta. Klinische Phase IIb derzeit In Vorbereitung.

Webseite: myr-pharma.com
Im Portfolio seit 21. Jan 2011
Adresse:
Eiermarkt 3c
30938 Burgwedel

OMEICOS

Omeicos entwickelt für die orale Anwendung geeignete niedrigmolekulare Verbindungen mit einem innovativen Wirkmechanismus zur Behandlung verschiedener kardiovaskulärer Erkrankungen, zunächst mit Fokus auf VF. Die neuartige VF-Therapie des Unternehmens basiert auf synthetischen Analoga natürlicher Stoffwechselprodukte von Omega-3-Fettsäuren.

Webseite: www.omeicos.com
Im Portfolio seit 17. Sep 2013
Adresse:
Robert-Rössle-Straße 10
13125 Berlin

Perora

Perora entwickelt ein polymer-basiertes fettbindendes Medizinprodukt zur Gewichtskontrolle und zur Behandlung von Übergewicht.

Webseite: www.perora.com
Im Portfolio seit 03. Jun 2013
Adresse:
In Neuenheimer Feld 518
69120 Heidelberg

Protectimmun

Protectimmun entwickelt die weltweit erste Primärprophylaxe für allergische Atemwegserkrankungen, die das Risiko zur Allergie- und Asthmaentwicklung lang anhaltend senkt.

Im Portfolio seit 27. Aug 2010
Adresse:
Ückendorfer Straße 237e
45886 Gelsenkirchen

Provecs Medical (Exit)

Provecs Medical entwickelt auf der Basis seiner Plattfomtechnologie neue Produkte zur Bekämpfung von Krebs durch gezielte Aktivierung des Immunsystems.

Erfolgreicher Exit seit Juli 2015.

Webseite: www.provecs.com
Im Portfolio 25. Apr 2007 – 28. Jul 2015
Adresse:
Martinistraße 52
20246 Hamburg

Rigontec

Rigontec GmbH ist ein präklinisches Biotech Unternehmen, das RNA-basierte Immuntherapeutika für die Behandlung von malignen Tumoren und Viruserkrankungen entwickelt. Rigontec’s Hauptarzneimittelkandidat ImOl100 hat den neuen Rezeptor des angeborenen Immunsystems, „Retinoic Acid Inducible Gene I (RIG-I)“ als Target.

Webseite: rigontec.de
Im Portfolio seit 13. Jun 2014
Adresse:
Biomedizinisches Zentrum, Gebäude 344
Sigmund-Freud-Str. 25
53127 Bonn

Rodos BioTarget

Entwicklung neuartiger Therapien für Infektions-, Autoimmun und onkologische Erkrankungen mittels Immunzell-spezifischen Targetings.

Im Portfolio seit 29. Dez 2008
Adresse:
Feodor-Lynen-Straße 23
30625 Hannover

Signatope

Die Signatope GmbH entwickelt hoch-spezifische Assays zur Analyse von Protein-Biomarkern in biologischen Flüssigkeiten unterschiedlichster Spezies mit dem Ziel der verbesserten Vorhersage der Toxizität von Wirkstoffen in der Medikamentenentwicklung. Trotz intensiver präklinischer Wirkstoffanalysen werden Medikamente aufgrund toxischer Nebenwirkungen auch noch nach Zulassung vom Markt genommen.

Aufgrund des Assay- und Antikörper-Designs können neue Tests wesentlich schneller und effizienter entwickelt werden und somit in kurzer Zeit die Vielfalt möglicher Analyten erhöht werden. Für verschiedene Tiermodelle können speziesübergreifend die gleichen Antikörper für translationale Biomarker verwendet werden, was eine Anwendung eines einzigen Tests für alle Entwicklungsphasen (von präklinischer Entwicklung bis hin zur klinische Studie) eines Wirkstoffs ermöglicht.

Anwendungsbereiche der Assays liegen daher sowohl in der präklinischen Entwicklung als auch in der Phase I klinischer Studien und ermöglichen Pharmaunternehmen eine gezieltere und effizientere Wirkstoffentwicklung.

Webseite: www.signatope.de
Im Portfolio seit 14. Nov 2016
Adresse:
Signatope GmbH
Markwiesenstr. 55
72770 Reutlingen

Sirion

SIRION BIOTECH produziert genetisch modifizierte Zellen und ist Technologieanbieter im Bereich virale Vektorsysteme. Das Leistungsspektrum des Spezialisten für RNAi-Technologien umfasst mehr als 100 Produkte und Dienstleistungen. Ziel ist es zudem, optimierte Zellsysteme für die Impfstoff-, Antikörper- und Proteinherstellung zu entwickeln.

Im Portfolio seit 04. Sep 2007
Adresse:
Am Klopferspitz 19
82152 Planegg Martinsried

Thermosome

Thermosome entwickelt neuartige Medikamente zur Behandlung lokal fortgeschrittener solider Tumore. Hierbei kommen Nanocarrier zur lokalen Wirkstofffreisetzung zum Einsatz, die bis zu 15-fach höhere lokale Wirkstoffkonzentrationen ermöglichen.

Webseite: www.thermosome.com
Im Portfolio seit 15. Okt 2015
Adresse:
Am Klopferspitz 19 (IZB)
82152 Planegg/Martinsried

Zedira

Zedira ist international führender Spezialist für die Enzymklasse der Transglutaminasen. Das Biotech-Unternehmen hat den ersten niedermolekularen Transglutaminase-Inhibitor in der klinischen Entwicklung. Zedira fokussiert sich auf die frühen Phasen der Wirkstoffentwicklung (Zöliakie, Diabetische Nephropathie, Thromboseprophylaxe) und vermarktet Spezialprodukte für Diagnostik und F+E.

Webseite: zedira.com
Im Portfolio seit 03. Sep 2007
Adresse:
Roesslerstraße 83
64293 Darmstadt