Internet Explorer 8 Warnung Anscheinend verwenden Sie einen älteren Internet Explorer. Leider unterstützen wir, genau wie Microsoft, diesen Browser nicht mehr. Sie werden also Fehlermeldungen und ein inkonsistentes Design erleben.
Bitte haben Sie Verständnis und entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.
Logo HTGF

Portfolio-Finder

Aktuelle Startups des High-Tech Gründerfonds

GILUPIExit

Die GILUPI GmbH entwickelt auf Basis eigener patentierter Entwicklungen diagnostische Produkte zur in vivo – Isolation von seltenen Zellen aus dem Blut. Dabei konzentriert sich GILUPI derzeit auf den onkologischen Diagnostikmarkt.

Gezielte individuelle onkologische Therapien werden in den nächsten Jahren an klinischen Wert gewinnen. Die korrekte Identifizierung des richtigen Medikaments für den Patienten ist dabei die Herausforderung.

Um diesen Bedarf zu adressieren, werden durch eine einfache und wenig belastende Anwendung des GILUPI CellCollector™ seltene Zielzellen (zirkulierende Tumorzellen) angereichert, indem sie direkt aus dem Blutkreislauf „gefischt“ werden. Anschließend werden die Zellen mit verschiedenen Diagnostik-Verfahren charakterisiert bzw. auf molekularer Ebene analysiert. Die Beobachtung des Patienten während und nach der Krebstherapie wird dadurch möglich. Der behandelnde Arzt kann mit dem diagnostischen Ergebnis außerdem zusätzliche Informationen über den aktuellen Krankheitszustand erhalten und gegebenenfalls die aktuelle Therapie anpassen bzw. eine optimale Therapie auswählen.

Der GILUPI CellCollector™ ist weltweit das erste Produkt zur in vivo – Isolation von zirkulierenden Tumorzellen mit einer CE – Zertifizierung.

Gilupi-Product Picture

GILUPI CellCollector™ zur in-vivo Anreicherung von zirkulierenden Tumorzellen

Management

Dr. Klaus Lücke

Dr. Lücke studierte Physik an der Freien Universität Berlin. Er kann für die GILUPI GmbH aus mehr als 20 Jahren Erfahrung im technischen und unternehmerischen Bereich schöpfen. Bevor er die GILUPI GmbH mitgründete, war er bereits in verschiedenen Positionen in Deutschland und den USA tätig. Unter anderem arbeitete er für die Unternehmen Siemens AG, Bell Labs und Infineon AG. Von 1999 bis 2001 war er Vizepräsident und Geschäftsführer der Business Unit von Infineon AG in San Jose/USA.

Zurück in Deutschland gründete er die Infineon Technologie ORION GmbH in Duisburg. Des Weiteren agierte er als geschäftsführender Direktor bei der Infineon Technologies AG in München, bei der er unter anderem die Verantwortung für verschiedene Design Center in Singapur, München und Düsseldorf trug

Info & Kontakt

Dr. Klaus Lücke
Web:
www.gilupi.com

Adresse

Am Mühlenberg 11
14476 Potsdam

Im Portfolio seit

26. Mai 2006

HTGF Manager

Exit