Internet Explorer 8 Warnung Anscheinend verwenden Sie einen älteren Internet Explorer. Leider unterstützen wir, genau wie Microsoft, diesen Browser nicht mehr. Sie werden also Fehlermeldungen und ein inkonsistentes Design erleben.
Bitte haben Sie Verständnis und entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.
Logo HTGF

News

Start Up CAVI überzeugt den High-Tech Gründerfonds

Der High-Tech Gründerfonds ist neuer Investor bei CAVI aus Hamburg. Die  CAVI-Technologie erhielt bereits den Multimedia-Gründerpreis des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie. Komplexe Shoppingsysteme können dank dieser zukunftsweisenden Technologie direkt in Onlinevideos integriert werden. Auf diese Weise werden nicht nur Musikvideos zum virtuellen Shopping-Erlebnis.

Vor gut einem Jahr hatte der 22-jährige Ingolstädter Dominik Reisig die zündende Idee für die Gründung eines Unternehmens. Zusammen mit Michael Bösken (26) entwickelte Dominik Reisig eine komplexe Software, die, so glauben Branchenkenner, das Online-Shopping revolutionieren wird. „Wir haben mit CAVI eine Software entwickelt, die eine völlig neue Form des Online-Shoppings ermöglicht. CAVI bringt die Bereiche Mode, Musik und Lifestyle zusammen, deren gemeinsames, monetäres Potential bisher nicht ausgeschöpft wurde. “, erklärt Dominik Reisig, einer der beiden Geschäftsführer von CAVI.

Musikverlagen, Fashionlabels und Lifestylemarken bietet CAVI mit seinem umfangreichen Dienstleistungsangebot ungeahnte Möglichkeiten der Kommerzialisierung von Internetreichweiten. “Mit der CAVI Technologie wird der junge, mode- und musikaffine Kunde genau dort abgeholt, wo sein Bedürfnis zum Kauf entsteht – direkt im Musikvideo. Wir sind überzeugt, dass das motivierte Team von CAVI dieses Geschäftsmodell erfolgreich in den Markt bringen wird“, so Andreas Quauke, Analyst beim High-Tech Gründerfonds.

Der High-Tech Gründerfonds hat also das Potential von CAVI erkannt und investiert in das junge Unternehmen. „Mit dem High-Tech Gründerfonds und seiner finanziellen Unterstützung haben wir einen weiteren verlässlichen Partner an unserer Seite, der uns dabei helfen wird CAVI erfolgreich am Markt zu positionieren. Darüber hinaus verfügt dieser über ein großes E-Commerce-Netzwerk und bietet somit eine professionelle Plattform, um mit anderen High-Tech Gründerfonds-Ventures zu kooperieren und Synergien zu bilden. Ein idealer Nährboden also für kreative Weiterentwicklung.“, erklärt Dominik Reisig. Bereits von Anfang an als Investoren dabei sind sowohl Andreas Hanitsch von SundayVentures als auch Alain Falys und Gerald Heydenreich von Omnis Mundi.

Aber CAVI implementiert seine Technologie nicht nur in bereits vorhandene Videos, sondern berät darüber hinaus Musiker, Verlage und Modeunternehmen bei gemeinsamen Projekten, identifiziert Schnittmengen und bereitet den Boden für die Nutzung von Synergien. „Das Aufsetzen der Software ist nur ein kleiner Teil unseres Angebots. Durch die Zusammenarbeit mit einem starken Logistikpartner und erfahrenen Beratern aus den Bereichen Musik und Mode bieten wir ein ganzheitliches Konzept und professionellen Service in den Bereichen Technologie, E-Commerce und Vertrieb an.“, erklärt Geschäftsführer Dr. Michael Breyer, das Geschäftsmodell.

Über CAVI
Das in diesem Jahr gegründete Start up CAVI Int. GmbH bietet eine völlig neue Art des Internet-Shoppings im Bereich „inVideo e-commerce“. Die CAVI-Technologie ermöglicht mit ihrer umfassenden Software Produkte in Online-Videos zu integrieren, so dass Filme zum virtuellen Shopping-Spot werden. Das Angebot von Mode-, Musik- und Lifestyle-Anbietern ist auf diese Weise für Verbraucher nicht nur schnell zugänglich, sondern auch ohne Umwege käuflich. Hierfür erhielten die beiden Gründer Dominik Reisig und Michael Bösken im September 2008 Hauptpreis des „Gründerwettbewerbs – Mit Multimedia erfolgreich starten” des Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi). Die Geschäfte werden geführt von dem Gründer Dominik Reisig und dem Handelsexperten Dr. Michael Breyer.

Über den High-Tech Gründerfonds
Der High-Tech Gründerfonds investiert Risikokapital in junge, chancenreiche Technologieunternehmen, die viel versprechende Forschungsergebnisse unternehmerisch umsetzen. Mit Hilfe der Seedfinanzierung von bis zu 500 TEUR sollen die Start-Ups das F&E-Vorhaben bis zur Bereitstellung eines Prototypen bzw. eines „proof of concept“ oder zur Markteinführung führen. Der High-Tech Gründerfonds verfügt über ein Fondsvolumen von rd. 272,0 Mio. EUR. Investoren der Public-private Partnership sind das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, die KfW Bankengruppe sowie die sechs Industriekonzerne BASF, Deutsche Telekom, Siemens, Robert Bosch, Daimler und Carl Zeiss.

Über SundayVentures
SundayVentures, begründet durch den Angel Investor Andreas Hanitsch, fördert herausragende Gründerteams mit wachstumsträchtigen Geschäftsmodellen international.

Über Omnis Mundi
Die Omnis Mundi AG wurde 2008 von Gerald Heydenreich, Alain Falys und der Mountain Partners AG gegründet. Neben Direktinvestitionen im Seedbereich unterstützt Omnis Mundi aktiv in den Bereichen Finanzen, Marketing und IT Entwicklung.

Pressekontakt CAVI Int.
Ziegfeld Enterprise GmbH
Agentur für Public Relations + Event
Friedensallee 38
22765 Hamburg

Frau Duda Zeco
Tel.: 0 40/ 38 68 74 – 64
Fax: 0 40/ 38 68 74 – 74
duda.zeco@ziegfeld-enterprise.de