Prof. Dr. Ferdi Schüth

Max-Planck Institut für Kohlenforschung

Ferdi Schüth studierte Chemie (Promotion zum Dr.rer.nat. 1988) und Jura (1. Staatsexamen 1989) in Münster. Nach seiner Habilitation bei Klaus Unger in Mainz im Jahre 1995 wurde er als Professor an die Universität Frankfurt berufen. Seit 1998 ist er Direktor am MPI für Kohlenforschung in Mülheim. Er wurde mit einer Reihe von hoch geschätzten Preisen ausgezeichnet, bekleidet das Amt des Vizepräsidenten der Max-Planck-Gesellschaft und ist Herausgeber der Zeitschrift Chemistry of Materials. Seine Forschungsinteressen sind die Grundlagen der Festkörperbildung, Katalyse, nanostrukturierte Materialien und Energiespeicherung.

Kontakt

Telefon:
+49 208 306 237 3