Internet Explorer 8 Warnung Anscheinend verwenden Sie einen älteren Internet Explorer. Leider unterstützen wir, genau wie Microsoft, diesen Browser nicht mehr. Sie werden also Fehlermeldungen und ein inkonsistentes Design erleben.
Bitte haben Sie Verständnis und entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.
Logo HTGF

News

VMRay schließt zweite Finanzierungsrunde mit einem Investitionsvolumen von 10 Millionen Dollar erfolgreich ab

Digital⁺ Partners führt eine neue Finanzierungsrunde im wachsenden Markt der Anbieter automatisierter Malware-Analyse und -Erkennung durch, um die neuesten fortschrittlichen Bedrohungen zu bekämpfen und die Marktexpansion zu unterstützen

VMRay, ein Anbieter von automatisierten Malware-Analyse- und Erkennungslösungen, gab heute den erfolgreichen Abschluss der zweiten Finanzierungsrunde mit einen Investitionsvolumen in Höhe von 10 Millionen US-Dollar (9 Millionen Euro) bekannt. Investiert haben Digital⁺ Partners, einer der führenden Wachstumskapitalgeber im Bereich B2B Softwareunternehmen in Europa, und der Frühphasen-Investor eCAPITAL, der bereits in der vorherigen Runde investiert hatte. Nach vorangegangenen Finanzierungsrunden unter der Leitung von eCapital und High-Tech Gründerfonds beläuft sich der vom Unternehmen aufgenommene Gesamtbetrag damit auf rund 12 Millionen Euro.

Das Unternehmen wird die neuen Mittel nutzen, um sein Marketingprogramm zu erweitern und so neue vertikale Märkte zu erreichen, sein Engineering-Team zu verstärken, die Plattformfunktionen zu erweitern und seine MSSP- und VAR-Partner durch ein ausgedehntes Channel-Programm noch besser zu unterstützen.

VMRay wurde 2013 von Dr. Carsten Willems und Dr. Ralf Hund gegründet, die bereits früh Pionierarbeit auf dem Gebiet der automatisierten Malware-Analyse und -Erkennung leisteten, um ihre bahnbrechende akademische Forschung in praktische Lösungen für Sicherheitsteams in Unternehmen umsetzen zu können. Das Herzstück der Analyzer Plattform, dem Flaggschiff des Unternehmens, ist eine hochentwickelte Malware Sandbox, die es ermöglicht, vermeidbare Malware-Bedrohungen schnell zu identifizieren. Derartige Bedrohungen werden von herkömmlichen dynamischen Analyseansätzen, statischen Analysetools und signaturbasierten Sicherheitslösungen oft übersehen, da diese nicht in der Lage sind zu stoppen, was sie bisher noch nie gesehen haben oder sie bei der Analyse durch die Malware erkannt werden. Der VMRay Analyzer hingegen erkennt Zero-Day-Malware und fortschrittliche Bedrohungen, die von Sicherheitslösungen übersehen werden können, welche hauptsächlich auf diesen Technologien basieren.

„Als wir VMRay gründeten, verfolgten wir ein simples Ziel: Wir wollten eine umfassende dynamische Analyse so durchführen, dass sie von den neuesten und komplexesten Malware-Stämmen nicht erkannt werden kann. Inzwischen vertrauen viele der weltweit größten Unternehmen und Regierungsbehörden bei der Bereitstellung der verwertbaren Bedrohungsinformationen, die sie zur Verteidigung ihres Netzwerks benötigen, auf VMRay“, erklärt Carsten Willems, Mitbegründer und CEO von VMRay. „Mit Digital⁺ Partners haben wir den richtigen Partner gefunden, der uns helfen wird, unseren Marktanteil langfristig zu steigern, neue Kunden- und Vertriebsbeziehungen aufzubauen und uns zu einem der führenden Anbieter im Bereich der Bedrohungsanalyse und -erkennung zu entwickeln.“

Die Ausgaben für IT-Sicherheit steigen weltweit kontinuierlich an und das Marktsegment der Bedrohungserkennung und Reaktion auf Vorfälle zählt hierbei nach wie vor zu den wichtigsten Treibern, da die Sicherheitsteams in Unternehmen nach neuen Strategien zur Früherkennung von Bedrohungen suchen. Das Unternehmen hat seit der Einführung des VMRay Analyzer im Jahr 2016, seiner automatisierten Malware-Analyse-Plattform, kontinuierlich eine komplette Suite von miteinander verbundenen Lösungen zur Bedrohungserkennung eingeführt, darunter:

    • VMRay Detector: Bietet eine umfassende, schnelle und vollautomatische Erkennung von Bedrohungen ohne die Notwendigkeit einer menschlichen Interaktion.
    • VMRay Email Threat Defender: Ermöglicht es Unternehmen, Phishing und gezielte E-Mail-Angriffe mithilfe der von VMRay patentierten agentenlosen Technologie zur Erkennung von Bedrohungen abzuwehren.
    • VMRay Web Threat Defender: Integriert die VMRay Analyzer-Technologie nahtlos in das Web Gateway und analysiert und erkennt bösartige Inhalte, die andernfalls Web-Proxies und Firewalls umgehen würden.

Durch diese neuen Produkte hat sich VMRay erfolgreich von einer für Sicherheitsforscher konzipierten Single-User-Konsole zu einer ausgereiften, integrierten und mehrschichtigen Suite zur Analyse und Erkennung von Bedrohungen in Unternehmen entwickelt.

„Bei Digital⁺ zielen wir mit unserer Investitionsphilosophie auf die Identifizierung und die Investition in hochkarätige Technologievorreiter ab, die Innovationen in der B2B-Softwarelandschaft vorantreiben“, erläutert Thomas Jetter, Managing Director und Gründungspartner von Digital⁺ Partners. „VMRay ist mit seinem bereits bestehenden exzellenten Managementteam und einer praxiserprobten Plattform, die sich bei einigen der größten und anspruchsvollsten Kunden weltweit bewährt hat, genau die Art von Unternehmen, mit denen wir gerne zusammenarbeiten und die wir unterstützen wollen.“

Die effektivsten Sicherheitsteams reagieren heute nicht mehr nur auf neue Bedrohungen, sondern sie statten ihre Teams mit den fortschrittlichen Tools aus, die sie zur Identifizierung von Taktiken, Techniken und Gefahrenindikatoren in der frühesten Phase des Lebenszyklus von Bedrohungen benötigen“, so Andy Pendergast, VP für Produktmanagement bei ThreatConnect. „Und genau das ermöglicht uns die VMRay-Plattform, die unseren Kunden die notwendige Transparenz und die erforderlichen Informationen bereitstellt, um ihr Netzwerk vor den fortschrittlichen Bedrohungen von morgen zu schützen.“

Über VMRay
VMRay konzentriert sich auf eine einzige Mission: Unternehmen dabei zu unterstützen, sich vor der wachsenden globalen Malware-Bedrohung zu schützen. Die automatisierten Malware-Analyse- und Erkennungslösungen des Unternehmens ermöglichen es Unternehmen weltweit, Unternehmensrisiken zu minimieren, ihre wertvollen Daten zu sichern und ihre Marke zu schützen. Die Gründer von VMRay, Dr. Carsten Willems und Dr. Ralf Hund, leisteten schon früh Pionierarbeit im Bereich Malware Sandboxing und entwickelten bahnbrechende Technologien, die nach wie vor branchenführend sind. Sie gründeten VMRay, um ihre Forschungsergebnisse in praktische Lösungen umzuwandeln und so für mehr Sicherheit in der Online-Welt zu sorgen. Erfahren Sie mehr unter www.vmray.com

Über Digital⁺ Partners
Digital⁺ Partners ist mit einem verwalteten Vermögen von 350 Millionen Euro ein führender Eigenkapitalinvestor im Bereich Technologiewachstum, der sich auf europäische und US-amerikanische B2B-Technologieunternehmen konzentriert. Digital+ will ambitionierte Unternehmer beim Aufbau globaler Technologieunternehmen unterstützen. Eine strategische Beratung und langfristige finanzielle Unterstützung ermöglicht es den jungen Unternehmen, ihre Wachstumspläne zu definieren und umzusetzen. Der Fonds konzentriert sich ausschließlich auf B2B-Technologieunternehmen, wobei Cybersicherheit eine Schlüsselrolle einnimmt, und nutzt ein weitreichendes Unternehmensnetzwerk, um Portfoliounternehmen den Zugang zu neuen

Märkten und den Aufbau neuer Partnerschaften zu erleichtern. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.dplus.partners

Über eCAPITAL
eCAPITAL zählt zu den führenden Venture Capital-Investoren in Deutschland und unterstützt seit 1999 aktiv innovative Unternehmer in zukunftsträchtigen Branchen. Der Fokus liegt auf schnell wachsenden Unternehmen in den Geschäftsfeldern Software / IT, Industrie 4.0, Cleantech und neue Werkstoffe. eCAPITAL verwaltet derzeit Fonds mit einem Zeichnungskapital in Höhe von mehr als 220 Millionen Euro. Mehr dazu unter www.ecapital.de/en

Pressekontakt
Robert Nachbar
Kismet Communications
T.: +1 206 427 0389
rob@kismetcommunications.net

Über HTGF
Der High-Tech Gründerfonds (HTGF) ist ein Motor für erfolgreiche Technologie-Startups made in Germany. Mit Know-how, Entrepreneurial-Spirit und Leidenschaft begleitet das erfahrene Team aus Investment-Managern und Gründer-Experten die besten Unternehmen auf ihrem Weg bis zum Exit. Dabei liegt der Fokus auf Startups mit Wachstumspotential aus den Branchen Software, Medien und Internet sowie Hardware, Automation & Robotik sowie Life Sciences (Medizintechnologie, Diagnostics, Biotechnologie) und Chemie. Darunter Erfolgsgeschichten wie Mister Spex, Rigontec, 6Wunderkinder, die Next Kraftwerke, Cumulocity oder der Online-Shop für Kunstfans, Juniqe.

Kontakt
High-Tech Gründerfonds Management GmbH
Schlegelstraße 2
53113 Bonn
Dr. Ulrich Schmitt
T.: +49 228 82300-147
u.schmitt@​htgf.de
www.htgf.de