Internet Explorer 8 Warnung Anscheinend verwenden Sie einen älteren Internet Explorer. Leider unterstützen wir, genau wie Microsoft, diesen Browser nicht mehr. Sie werden also Fehlermeldungen und ein inkonsistentes Design erleben.
Bitte haben Sie Verständnis und entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.
Logo HTGF

News

YOOCHOOSE erhält Seed-Finanzierung durch den High-Tech Gründerfonds und T-Venture

Die YOOCHOOSE GmbH aus Köln, eine Ausgründung der Deutschen Telekom Laboratories, erhält eine Seed-Finanzierung durch den High-Tech Gründerfonds und den von T-Venture gemanagten Connected Life and Work Fund. Das Unternehmen bietet seinen Kunden ein hoch-performantes Empfehlungssystem (Recommender-Engine), das es ihnen ermöglicht, ihren Umsatz mit personalisierten Empfehlungen signifikant zu steigern. Über ein nutzungsabhängiges Lizenzmodell partizipiert YOOCHOOSE dabei an dem finanziellen Mehrwert, den es bei seinen Kunden erzeugt.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Lösungen kann YOOCHOOSE Empfehlungen übergreifend für unterschiedlichste Inhalte (z.B. Filme, Musik, Software, Games) sowie unabhängig von den beim Kunden jeweils eingesetzten Shop-, Data-Mining- oder Content-Management-Systemen anbieten. Dabei setzt YOOCHOOSE mit seiner Recommender-Engine auf eine einzigartige, zum Patent angemeldete Methodik, die das Ergebnis eines mehrjährigen Forschungsprojektes der Deutschen Telekom Laboratories in Berlin und Israel ist. „Für eCommerce-Anbieter etwa wird es zunehmend erfolgskritischer, den Kunden zur richtigen Zeit den richtigen Mehrwert zu bieten. Mit so fortschrittlichen Recommender-Systemen wie von YOOCHOOSE kennt man seine Kunden und differenziert sich im Wettbewerb“, sagt Oliver Fietz, Fund Manager T-Venture. „Uns hat neben dem Team insbesondere das B2B-Geschäftmodell überzeugt, das Investment einzugehen.“

Seit der Gründung im Februar 2009 von Dr. Alkemper als CEO und M. Friedmann als CTO hat YOOCHOOSE bereits erste Pilotkunden gewonnen. Mit der Seed-Finanzierung durch den High-Tech Gründerfonds und T-Venture wird das Unternehmen sein „State-of-the-Art“ Empfehlungssystem einem breiten Kundenspektrum aus den Bereichen E-Commerce, Media und Publishing zur Verfügung stellen.

„Personalisierte Empfehlungen sind eines der heißesten Themen, die derzeit nachgefragt werden. Mit YOOCHOOSE investieren wir in diesem attraktiven Markt in eine überlegene Technologie und ein professionelles und erfahrenes Team,“ sagt Holger Heinen, Senior Investmentmanager beim High-Tech Gründerfonds.

Über YOOCHOOSE:

Die YOOCHOOSE GmbH wurde Feb. 2009 von Dr. Uwe Alkemper und Michael Friedmann gegründet. Das Unternehmen bietet Software für personalisierte Empfehlungen an. Die neuartigen Verfahren beruhen auf Forschungsergebnissen der Deutschen Telekom Laboratories. Investoren sind der High-Tech Gründerfonds und T-Venture. YOOCHOOSE GmbH besitzt mit YOOCHOOSE Labs Ltd. ein Tochterunternehmen für Forschung und Entwicklung in Israel. Derzeit hat YOOCHOOSE zehn fest angestellte Mitarbeiter(innen). Weitere Informationen finden Sie unter: www.yoochoose.com

Über den Connected Life and Work Fund:
Der Connected Life and Work Fund wird von T-Venture, dem Venture Capital Unternehmen der Deutschen Telekom, gemanagt. Ziel ist es, den Bereich Products & Innovations der Deutschen Telekom bei der Umsetzung seiner Ziele zu unterstützen. Investmentschwerpunkte sind Unternehmen in den Bereichen Internet und Medien. Weitere Informationen finden Sie unter: www.t-venture.de

Über den High-Tech Gründerfonds:

Der High-Tech Gründerfonds investiert Risikokapital in junge, chancenreiche Technologie-Unternehmen, die viel versprechende Forschungsergebnisse unternehmerisch umsetzen. Mit Hilfe der Seedfinanzierung von bis zu 500.000 EUR sollen die Start-Ups das F&E-Vorhaben bis zur Bereitstellung eines Prototypen bzw. eines „Proof of Concept“ oder zur Markteinführung führen. Der High-Tech Gründerfonds verfügt über ein Fondsvolumen von rund 272 Mio. EUR. Investoren der Public Private Partnership sind das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, die KfW Bankengruppe sowie die sechs Industriekonzerne BASF, Deutsche Telekom, Siemens, Robert Bosch, Daimler und Carl Zeiss.

Kontakt:
High-Tech Gründerfonds Management GmbH
Holger Heinen
Senior Investmentmanager
Ludwig-Erhard-Allee 2
53175 Bonn
Tel: +49 228 96568500
Fax: +49 228 96568550
info@high-tech-gruenderfonds.de
www.high-tech-gruenderfonds.de