Internet Explorer 8 Warnung Anscheinend verwenden Sie einen älteren Internet Explorer. Leider unterstützen wir, genau wie Microsoft, diesen Browser nicht mehr. Sie werden also Fehlermeldungen und ein inkonsistentes Design erleben.
Bitte haben Sie Verständnis und entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.
Logo HTGF

News

ZWILLING und Cuciniale bilden strategische Partnerschaft und bringen intelligente Kochsysteme auf den Markt

Mit ZWILLING als strategischem Partner entwickelt Cuciniale innovative Produkte im stark wachsenden Marktsegment des digital unterstützten Kochens. Darüber hinaus fördert die globale Marktpräsenz von ZWILLING die internationale Ausrichtung von Cuciniale.

Koch-Profis wissen, wie man ein Steak auf den Punkt genau zubereitet und das Risotto perfekt wird. Aber wer nicht täglich am Herd steht, dem fällt das oft schwer. Daher hat das Start-up Cuciniale intelligente Kochfelder zum digital unterstützten kochen mit interaktiven Schrittfür-Schritt-Rezepten entwickelt – steuerbar mit dem Smartphone oder Tablet. Unter Berücksichtigung der Präferenzen der Anwender und der automatischen Ermittlung der jeweiligen Lebensmittel-Eigenschaften werden die optimale Hitze und Garzeiten optimal eingestellt. So wird jedes Essen perfekt zubereitet – in wenigen einfachen Schritten. Auch ZWILLING bietet Kochinstrumente für die moderne Wohnküche zum Zubereiten, Kochen, Essen und Genießen.

Seit der Gründung hat sich das Solinger Traditionsunternehmen stetig weiterentwickelt. In den letzten zehn Jahren ist ZWILLING zum breit aufgestellten Anbieter geworden, mit Produkten aus den Bereichen Messer, Kochgeschirr, Küchen-Accessoires und Bestecke. Die Beteiligung an Cuciniale ist daher ein logischer Schritt in der Weiterentwicklung. „Unsere Premium-Produkte erleichtern das Zubereiten, Kochen und Essen und sorgen für Freude in der Küche. Zusammen mit Cuciniale gehen wir noch einen Schritt weiter und leisten einen Beitrag dazu, dass die Gerichte garantiert perfekt gelingen – mit einem innovativen System und intelligenter Technologie.

Wir freuen uns, diese Synergien zu nutzen und mit Cuciniale den Bereich des digital unterstützten Kochens zu revolutionieren“, erklärt Michael Gordner, verantwortlich für Innovation Management & Sales Asia Pacific bei der ZWILLING J.A. Henckels AG. Holger Henke, Geschäftsführer von Cuciniale, erklärt die Strategie seines Unternehmens: „Unser Ziel ist es, die treibende Kraft der intelligenten Digitalisierung des Kochens und Backens zu werden.

Unser Kochfeld als erstes Produkt ist eine ähnliche Revolution wie die Erfindung der Digitalkamera. So einfach, wie heute jeder tolle Bilder machen kann, so einfach wird auch jetzt das Kochen sein.“ Über die Beteiligung von ZWILLING sagt er: „ZWILLING fertigt seit Jahrzehnten sehr hochwertige Produkte für den Küchenbereich und ist international extrem gut aufgestellt. Diese Kombination macht ZWILLING zu einem starken Partner, mit dem wir einen großen Schritt in Richtung digitale Kochrevolution gehen wollen.“
Weitere Informationen unter www.cuciniale.com.

Über ZWILLING
Zum Produkt-Portfolio von ZWILLING gehören unter anderem edles Kochgeschirr, ein breites Messersortiment, Scheren, Bestecke und Küchenhelfer sowie Produkte für den Kosmetik- und Friseurbedarf. Im Jahre 1731 von Messerschmied Peter Henckels gegründet, ist ZWILLING heute eine der ältesten Marken der Welt. In eigenen Tochtergesellschaften, über 500
gebrandeten ZWILLING Stores, Shop-in-Shops, Flagship-Stores und Produktionsstätten in Europa und Asien, beschäftigt das Unternehmen weltweit rund 3.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Zur ZWILLING Gruppe gehören neben ZWILLING die Marken STAUB, BALLARINI, MIYABI, Demeyere, Tweezerman, alessandro, Jaguar und Tondeo.

Kontakt
ZWILLING J. A. Henckels AG
Nadine Aubel
Grünewalder Straße 14-22
42657 Solingen
Tel: +49 (0) 212 882-210
nadine.aubel@zwilling.com
www.zwilling.com

Über Cuciniale
Cuciniale ist ein junges Unternehmen aus Lindau am Bodensee. Ziel ist es, dass jeder mit den Produkten von Cuciniale ganz einfach und richtig gut kochen kann. Der bereits entwickelte Gourmetsensor mit passendem Gourmetpilot, ist das weltweit erste intelligente Kochnavigationssystem. Es wurde 2014 mit dem Kücheninnovationspreis ausgezeichnet. 2016 erhielt das intelligente Kochfeld den begehrten Plus X Award als bestes Haushaltsgerät 2016/17. Durch das Erkennen des Sensors von Menge, Gewicht, Größe und Zusammensetzung des Lebensmittels ist eine exakte Zubereitungsempfehlung durch die
Gourmetpilot-App möglich.

Kontakt
Cuciniale GmbH
Holger Henke
Heuriedweg 24
88131 Lindau
Tel: +49 (0) 8283 9110410
info@cuciniale.com
www.cuciniale.com

Über den High-Tech Gründerfonds
Der Seedinvestor High-Tech Gründerfonds (HTGF) finanziert Technologie-Startups mit Wachstumspotential. Mit einem Volumen von insgesamt 892,5 Millionen Euro – verteilt auf drei Fonds (272 Mio. Euro Fond I, 304 Mio. Euro Fond II, Ziel: 316,5 Mio. Euro Fond III) – sowie einem internationalen Partner-Netzwerk hat der HTGF seit 2005 bereits fast 500 Startups zu Unternehmen geformt. Sein Team aus erfahrenen Investment Managern und Startup Experten begleitet die Entwicklung der jungen Unternehmen mit Know-how, Entrepreneurial-Spirit und Leidenschaft.  Der Fokus liegt auf High-Tech Gründungen aus den Branchen Software, Medien und Internet sowie Hardware, Automation, Healthcare, Chemie und Life Sciences. Zu den Investoren der Public-Private-Partnership zählen das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, die KfW, die Fraunhofer-Gesellschaft sowie die Wirtschaftsunternehmen ALTANA, BASF, B.Braun, Bayer, Boehringer Ingelheim, Robert Bosch, BÜFA, CEWE, Deutsche Post DHL, Dräger, Drillisch AG, EVONIK, EWE AG, Haniel, Hettich, Knauf, Körber, LANXESS, media + more venture Beteiligungs GmbH & Co. KG, PHOENIX CONTACT, Postbank, QIAGEN, RWE Generation SE, SAP, Schufa, Schwarz Gruppe, STIHL, Thüga, Vector Informatik,WACKER und Wilh. Werhahn KG.

Kontakt
High-Tech Gründerfonds Management GmbH
Dr. Andreas Olmes
Schlegelstraße 2
53113 Bonn
Tel.: +49 (0) 228 82300 – 108
Fax: +49 (0) 228 82300 – 050
a.olmes@htgf.de
www.htgf.de